Memmingen überschreitet Corona-Frühwarnwert

Die Stadt Memmingen hat den Corona-Warnwert überschritten. Der Frühwarnwert liegt bei 35 Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner in einer Woche – Memmingen meldet 38. Ein ordentlicher Anstieg, aber das bedeutet noch nicht, dass sich hier etwas an den Corona-Regeln ändert. Jedoch tauscht sich die Stadt Memmingen mit der bayerischen Regierung über die aktuelle Lage und mögliche weitere Schritte aus. „Wir haben keinen Hotspot wie etwa ein Altenheim, wo wir sofort handeln müssten“, so die Stadt Memmingen. Alle zehn Neu-Infizierten haben das Virus aus dem Urlaub mit nach Hause gebracht. Die Infizierten sind alle in Quarantäne, ihre Kontaktpersonen werden aktuell getestet.

800 800
https://www.rt1.de/memmingen-ueberschreitet-corona-fruehwarnwert-184883/
2020-09-02T13:17:18+02:00
HITRADIO RT1