Memminger Kinderkrippe in Quarantäne

Die beiden Kinderkrippen an der Kita im Mittersch bleiben bis zum 24. November geschlossen. Es liegen nun zwei bestätigte Corona-Fälle in der Einrichtung vor. Das Gesundheitsamt ordnete deshalb eine zweiwöchige Quarantäne für die Kinder wie Mitarbeiter an. Die Betroffenen werden direkt kontaktiert. Der Kindergarten im Mitteresch ist von der Schließung nicht betroffen, weil die Gruppen von der Krippe räumlich und personell getrennt sind.

800 800
https://www.rt1.de/memminger-kinderkrippe-in-quarantaene-197202/
2020-11-13T08:42:53+01:00
HITRADIO RT1