Menschen sollen sich in Augsburg noch sicherer fühlen

Um das Sicherheitsgefühl der Bürger zu erhöhen, schafft die Stadt 70 neue Stellen: zum Beispiel beim Ordnungsdienst. Geplant ist, dass die Mitarbeiter künftig mehr Präsenz zeigen und auch Verkehrskontrollen durchführen. Die neuen Jobs kosten die Stadt Augsburg jährlich knapp zwei Millionen Euro mehr. Laut AZ liegen die Kosten, für rund 6.600 Angestellte,derzeit bei über 260 Millionen Euro pro Jahr. Neben dem Ordnungsamt wird es unter anderem auch neue Mitarbeiter im Schul- und Bildungsrefereat, sowie der Betreuung von Flüchtlingskindern geben. (dc/jeh)

800 800
https://www.rt1.de/menschen-sollen-sich-in-augsburg-noch-sicherer-fuehlen-14358/
2017-08-28T14:36:59+02:00
HITRADIO RT1 Augsburg