Mering: Frau nach Messerattacke auf Lebensgefährten in Untersuchungshaft

Die Frau, die am Donnerstagabend in Mering mit einem Messer mehrfach auf ihren Lebensgefährten eingestochen hat, sitzt mittlerweile in Untersuchungshaft. Das Motiv der 61-Jährigen ist noch unklar. Die Frau hatte ihrem Lebensgefährten mehrfach ein Messer in den Bauch gerammt. Anschließend flüchtete sie zu einer Nachbarin und verschwand von dort dann wieder. Die Polizei suchte daraufhin auch mithilfe eines Hubschraubers nach der Frau und konnte sie wenig später in der Nähe ihres Hauses festnehmen. Der 68-Jährige wurde mit mehreren Stichen im Bauch ins Friedberger Krankenhaus eingeliefert, schwebt aber nicht in Lebensgefahr. (dc)

800 800
https://www.rt1.de/mering-frau-sitzt-nach-messerattacke-auf-lebensgefaehrten-in-untersuchungshaft-89727/
2019-01-18T14:59:48+02:00
HITRADIO RT1 Augsburg