Messerstecher von Haunstetten sitzt in U-Haft

Nach der Messerstecherei auf einer Grillparty in Haunstetten hat der Ermittlungsrichter jetzt Haftbefehl gegen einen 32-Jährigen erlassen: wegen des dringenden Tatverdachts des versuchten Mordes und gefährlicher Körperverletzung. Der mutmaßliche Täter hat am Samstagabend völlig betrunken mit einem Messer auf Gesicht und Oberschenkel eines 35-Jährigen eingestochen. Beide Männer stammen aus Rumänien, kannten sich bis zu dem Vorfall laut Polizei aber noch nicht. Das Opfer war nur zu Besuch in Augsburg. Es wurde schwerstverletzt ins Augsburger Klinikum eingeliefert, ist mittlerweile aber außer Lebensgefahr. (ah)

800 800
https://www.rt1.de/messerstecher-von-haunstetten-sitzt-in-u-haft-27911/
2017-08-28T14:33:49+02:00
HITRADIO RT1 Augsburg