Millionen-Schaden durch umgekippten Kran in Bobingen

Bei einem Unfall auf einer Baustelle ist gestern eine Schaden von einer Million Euro entstanden. Auf dem Gelände einer Bobinger Firma entsteht derzeit eine Lagerhalle. Ein Autokran hat für die Dachkonstruktion einen acht Tonnen schweren Metallträger angehoben. Dabei kippt den Schwerlastkran plötzlich nach hinten und stürzt auf die Seitenpfeiler der Halle. Grund für den Unfall war wohl ein Bedienfehler. Ein Arbeiter wurde von einem Stahlseil im Gesicht getroffen und mit Schnittverletzungen in die Bobinger Wertachklinik in Bobingen gebracht. (dc/jeh)

800 800
https://www.rt1.de/millionen-schaden-durch-umgekippten-kran-in-bobingen-9519/
2016-12-02T07:15:34+01:00
HITRADIO RT1 Augsburg