Mini-Plärrer fällt aus – das ist die Alternative:

Der für August geplante Mini-Plärrer fällt aus. Ausschlaggebend ist laut Stadt das Verbot von Großveranstaltungen bis Ende Oktober. Außerdem hätte man ein Schallschutzgutachten gebraucht und die Stadt hatte Angst vor Nachbarschaftsprotesten. Stattdessen wollen die Schausteller jetzt auf die verschiedenen Stadtteile ausweichen. Im Gespräch ist der Helmut-Haller-Platz am Oberhauser Bahnhof, der Europaplatz im Univiertel und die Festwiese in Göggingen. Ende des Monats soll’s losgehen. 8mac/dc)

800 800
https://www.rt1.de/mini-plaerrer-faellt-aus-das-ist-die-alternative-180194/
2020-07-21T06:39:57+02:00
HITRADIO RT1