Missbrauch der eigenen Tochter! Stätzlinger Arzt muss 8 Jahre und 9 Monate hinter Gitter

Ein 64-jähriger Arzt aus Stätzling ist vom Landgericht zu acht Jahren und neun Monaten Gefängnis verurteilt worden, weil er seine Tochter über Jahre hinweg sexuell missbraucht hat. Der Mann gab zu, seine Tochter ab dem achten Lebensjahr regelmäßig missbraucht und vergewaltigt zu haben. Das Gericht sprach ihn in insgesamt 52 Fällen schuldig: 34 mal sexueller Missbrauch und 18-fache Vergewaltigung.  Zudem fanden die Beamten auf Computern des Arztes über 90.000 kinderpornografische Fotos und Videos. Der 64-Jährige kann binnen einer Woche Revision einlegen. (mac/jeh/dc/sh)

800 800
https://www.rt1.de/missbrauch-der-eigenen-tochter-staetzlinger-arzt-drohen-neun-jahre-haft-6779/
2016-11-11T14:22:11+01:00
HITRADIO RT1 Augsburg