Mutmaßliche Opfer berichten über Missbrauch in zwei Kinderheimen bei Ustersbach

Eine Kommission soll Missbrauchsfälle in Kinderheimen von den 50er bis in die 80er Jahre in der Region aufklären. Bislang haben sich knapp 30 erwachsene Männer und Frauen gemeldet. Neben dem Kinderheim in Reitenbuch bei Aretsried sind auch im Marienheim in Baschenegg bei Ustersbach jahrelang Kinder von Priestern und Ordensschwestern gequält und missbraucht worden. Die Betroffenen mussten nach eigenen Angaben zum Beispiel im Winter bei Kälte stundenlang in Sommerklamotten draußen stehen. Andere Opfer berichten von Schlägen und sexuellem Missbrauch. (dc)

800 800
https://www.rt1.de/missbrauchsfaelle-wohl-auch-in-kinderheim-bei-ustersabch-126387/
2020-03-04T07:06:41+02:00
HITRADIO RT1