Mit 150km/h durch Kissing: 19- und 22-jährige Raser verurteilt

Ende August hatten sich zwei damals 19 und 22-Jährige ein illegales Autorennen geliefert und waren mit bis zu Tempo 150 durch Kissing gerast. Jetzt sind sie vom Augsburger Amtsgericht dafür verurteilt worden. Die beiden Männer hatten sich in der Auenstraße entlang der Bahnstrecke nebeneinander gestellt und ihre Wagen auf bis zu 150 km/h beschleunigt. Eine Polizeistreife entdeckte die Raser und nahm den Männenr noch vor Ort den Schein ab. Auf den müssen die beiden fünf weitere Monate verzichten und zusätzlich gut 6000 Euro an eine gemeinnützige Einrichtung zahlen. (dc/cg)

800 800
https://www.rt1.de/mit-150km-h-durch-kissing-19-und-22-jaehrige-raser-verurteilt-207778/
2021-01-14T06:14:20+01:00
HITRADIO RT1