Mit dem Herbst steigt die Zahl der Einbrüche

Mit der Zeitumstellung wird es jetzt abends wieder früher dunkel und damit steigt die Gefahr der sogenannten Dämmerungseinbrüche. Die Täter schlagen schon am späten Nachmittag zu, wenn es dunkel wird, aber noch niemand zu Hause ist. Die Polizei rät deshalb zu einem einfachen Trick: In einem Zimmer ein Licht anlassen oder Zeitschaltuhren programmieren, die das Licht automatisch anschalten. In den letzten Jahren ist die Zahl der Einbrüche in Deutschlandweit um knapp die Hälfte zurückgegangen. Denn Einbrecher scheitern auch immer öfter. Sie schaffen es gar nicht erst ins Haus oder die Wohnung zu kommen. (erl/dc)

800 800
https://www.rt1.de/mit-dem-herbst-steigt-die-zahl-der-einbrueche-114731/
2019-10-31T07:01:01+01:00
HITRADIO RT1