Mit diesem Plan wollen Eltern die Augsburger Herrmann-Schmid-Akademie retten

Die von der Schließung betroffene Herrmann-Schmidt-Akademie in Augsburg kann möglicherweise gerettet werden. Mehrere Eltern haben eine Investorengesellschaft aus dem Raum Augsburg gefunden, die das Schulgebäude wohl kaufen möchte. Die wiederum könnte es dann vermieten, sodass die insgesamt 560 Schüler dort weiter unterrichtet werden. Bis morgen muss das Konzept wegen der Schulplanungen stehen. Scheitern die Verhandlungen gibt es noch einen Plan B. Dann könnte das Schulwerk der Diözese das Gebäude kaufen und zumindest die Realschule weiterführen. Scheitern auch diese Gespräche, müssen die rund 560 Schüler auf andere Schulen verteilt werden. (dc)

800 800
https://www.rt1.de/mit-diese-plan-wollen-eltern-die-herrmann-schmid-akademie-retten-130249/
2020-04-08T06:10:37+02:00
HITRADIO RT1 Augsburg