Mit Pistole bedroht: Mutige Augsburger Studentin sagt „Nein“ zu Überfall

In Kriegshaber hat eine junge Frau zwei Räuber einfach stehen gelassen. Die 23-Jährige war am gestrigen Dienstagabend gegen 18.30 Uhr in der Vohenburgerstraße zu Fuß unterwegs, als sie plötzlich zwei Jugendliche ansprachen. Einer der beiden hielt eine silberne Pistole – und forderte Geld. Die Studentin sagte allerdings schlicht Nein und ging weiter. Daraufhin flüchteten die Jugendlichen. Laut Polizei waren die Jungs etwa 16 Jahre alt und sprachen Deutsch mit ausländischem Akzent.

Einer der beiden wird als kräftig beschrieben, er trug eine dunkelgraue Winterjacke (ähnlich Outdoorjacke) mit Kapuze und Jeans, hatte dunkle Haare mit einem auf die Stirn gekämmten, gezackten Pony. Der andere trug eine weiße Winterjacke mit waagrechten, über Brust und Ärmel verlaufende roten Streifen und eine Jeans.  Zeugen können sich bei der Kriminalpolizei Augsburg unter der Telefonnummer 0821/323-3810 melden. (erl)

800 800
https://www.rt1.de/mit-pistole-bedroht-mutige-augsburger-studentin-sagt-nein-zu-ueberfall-122851/
2020-01-22T14:23:05+02:00
HITRADIO RT1 Augsburg