Mitarbeiter im Jobcenter angegriffen: Mann muss dafür ins Gefängnis

Das Augsburger Amtsgericht hat einen Mann verurteilt, der letzten Herbst auf einen Mitarbeiter des Augsburger Jobcenters losgegangen ist. Der 27-Jährige hatte den Mann in seinem Büro aus dem Nichts heraus zu Boden geschlagen und dann noch mehrmals auf ihn eingetreten. Das 24-jährige Opfer kam mit einer Gehirnerschütterung und mehreren Verletzungen im Gesicht ins Krankenhaus. Der Angreifer muss dafür zwei Jahre und acht Monate ins Gefängnis.(lt)

800 800
https://www.rt1.de/mitarbeiter-im-jobcenter-angegriffen-mann-muss-dafuer-ins-gefaengnis-105426/
2019-07-13T11:35:12+01:00
HITRADIO RT1 Augsburg