Augsburger Arbeitsgericht: Noch kein Urteil im Weltbild-Prozess

Im Weltbild-Prozess vor dem Augsburger Arbeitsgericht ist heute noch kein Urteil gesprochen worden. Die Streitparteien werden sich Ende des Monats noch einmal vor Gericht treffen. Weltbild hatte einen ranghohen Mitarbeiter gekündigt, weil dieser einem Kollegen empfohlen haben soll blau zu machen. Weltbild hatte den Mann daraufhin fristlos rausgeschmissen. Er selbst bestreitet diesen Vorfwurf. Der Richter ließ im Prozess anklingen, dass er der Kündigung wahrscheinlich nicht zustimmen wird. Eine Abmahnung sei gerechtfertigt, mehr aber wahrscheinlich nicht. Der Prozess wird in zehn Tagen fortgesetzt. (ff/az)

800 800
https://www.rt1.de/mitarbeiter-von-weltbild-vor-gericht-83821/
2018-11-19T17:16:07+01:00
HITRADIO RT1 Augsburg