Mord an 66-Jähriger in Graben: Mutmaßlicher Täter soll in Psychiatrie verlegt werden

Der 69-Jährige, der in Graben seine Ex-Frau getötet haben soll, wird auf Antrag der Staatsanwaltschaft Augsburg in eine Psychiatrie verlegt. Er soll, sobald es ihm besser geht, vom Krankenhaus in die Einrichtung gebracht werden. Der Mann war schwer verletzt ins Krankenhaus eingeliefert worden, nachdem er vorgestern versucht hatte sich das Leben zu nehmen. Er konnte durch eine Not-Op gerettet werden. Zuvor soll er in Graben seine Ex-Frau getötet haben. Die Polizei fand die Leiche der 66-Jährigen im Lauf der Ermittlungen in ihrem Wohnhaus. Die genauen Hintergründe sind noch unklar. (dc)

800 800
https://www.rt1.de/mord-an-66-jaehriger-in-graben-mutmasslicher-taeter-soll-in-psychiatrie-verlegt-werden-182003/
2020-08-07T13:41:12+02:00
HITRADIO RT1