Dreister Dieb klaut Kater "Feli" in Mühlhausen - 1000 Euro Belohnung

RT1-Hörerin Karin aus Mühlhausen ist verzweifelt. Wer hat ihren Kater Feli gestohlen? Erst dachte Karin, der Kater sei vielleicht überfahren worden oder einfach weggelaufen. Als die Nachbarn aber das Videomaterial ihrer Überwachungskamera ausgewertet haben, traf Karin fast der Schlag: Die Aufnahmen zeigen einen Mann, der auf das Grundstück kommt, die Katze unter den Arm klemmt und dann mit einem Lieferwagen wegfährt.

Gesucht wird nach einem Mann Mitte 20. Er trägt kurze, helle Haare und ist durchtrainiert. Am Tatabend trug er eine helle Bomberjacke, weiße Turnschuhe und eine Hose im Militärmuster. Er war in einem schwarzen, kantigen Kleinwagen (evtl. Opel Corsa) mit Augsburger Kennzeichen unterwegs.

Die Familie hofft auf weitere Hinweise und Zeugen hat eine Belohnung von 1000 Euro ausgesetzt.

Dieses Überwachungsvideo zeigt den mutmaßlichen Täter

Diese Aufnahmen sollen zeigen, wie dreist der Täter vorgeht. Sie sind verpixelt, weil die Fahndung nach dem Täter Aufgabe von Polizei und der Justiz ist. Sobald die Aufnahmen Fahndungszweck haben sollen, zeigen wir sie entsprechend ungepixelt.

Passiert ist das Ganze zwar schon Anfang Dezember, aber Karin und ihre Familie hoffen immer noch, ihren Kater zurückzubekommen.
Wenn jemandem etwas Verdächtiges aufgefallen ist – bitte direkt bei der Polizei melden.

Katzenbesitzerin Karin im RT1 Interview: