Muss der Lockdown in Augsburg verschärft werden? So lange will die Stadt die Zahlen beobachten

Die Stadt Augsburg will sich übers Wochenende die Entwicklung der Corona-Zahlen anschauen – und dann entscheiden, ob der Lockdown möglicherweise verschärft werden muss, oder ob er Wirkung zeigt. Die Fallzahlen sind aktuell mit einer Inzidenz von über 300 weiter auf hohem Niveau, steigen aber nicht mehr explosionsartig. Oberbürgermeisterin Eva Weber hat am heutigen Donnerstag alle Bürger um Mithilfe gebeten:

Die meisten Infektionen werden aktuell bei 21-Jährigen nachgewiesen, insgesamt stecken sich vor allem 14- bis 60-Jährige an. Das Gesundheitsamt geht davon aus, dass die jungen Leute sich in der Freizeit anstecken und das Virus so verbreiten. Schulen seien bislang keine Hotspots, dort steckten sich Schüler nur vereinzelt beieinander an. (erl)

 

800 800
https://www.rt1.de/muss-der-lockdown-in-augsburg-verschaerft-werden-so-lange-will-die-stadt-die-zahlen-beobachten-197072/
2020-11-13T18:38:31+01:00
HITRADIO RT1