Mutmaßlicher Grapscher vom Augsburger Siebentischwald festgenommen – Auch Verbrechen an 84-Jähriger aufgeklärt?

Bei dem Mann handelt sich um einen 36-jährigen Tunesier, der derzeit in Augsubrg wohnt. Nachdem in den letzten Monaten mehr als 20 Frauen von dem Mann sexuell belästigt wurden, war die Polizei in dieser Woche immer weieder mit Zivilstereifen an den Tatorten. Die Polizisten waren wie der Täter alle mit Fahrrädern unterwegs. Gestern entdeckte dann gegen kurz vor 15 Uhr eine Streife einen Mann, der auf die Täterbeschreibung passt. Mehrere Polizisten konnten den mutmaßlichen Täter überwältigen und festnehmen.

Einen weiteren Fahndungserfolg gab es im Fall der 84-Jährigen, die vor rund zwei Wochen bei Aresing im Landkreis Neuburg-Schrobenhausen überfallen und schwer verletzt worden war. Die Polizei hat einen 67-jährigen Augsburger festgenommen. Er ist bereits mehrfach vorbestraft und hatte am Tatort Spuren hinterlassen. Die Frau hatte den Mann in Friedberg als Anhalter mitgenommen. Bei Aresing im Kreis Neuburg-Schrobenhausen bat er dann kurz anzuhalten. Dort schlug er die 84-Jährige bewusstlos, raubte sie aus und raste mit ihrem Wagen davon. Die Dame blieb verletzt zurück und wurde erst am nächsten Morgen von einem Busfahrer gefunden. Der Wagen wurde wenig später verlassen in Gachenbach im Landkreis Neuburg-Schrobenhausen entdeckt. (dc)

800 800
https://www.rt1.de/mutmasslicher-grapscher-vom-augsburger-siebentischwald-festgenommen-188444/
2020-09-25T14:49:00+02:00
HITRADIO RT1