Nach 34 Jahren ist Schluss: Fujitsu-Werk in Augsburg schließt

Zu Spitzenzeiten hatten im Augsburger Werk des Computerherstellers Fujitsu bis zu 1500 Menschen gearbeitet. Nach 34 Jahren ist heute Schluss. Der Standort wird geschlossen. Die letzten der rund 270 Mitarbeiter kommen noch einmal ins Werk, räumen die Schreibtische aus und wollen danach noch einmal gemeinsam Essen gehen. Fujitsu hatte vor rund zwei Jahren angekündigt, das Werk zu schließen und die Produktion nach Japan zu verlagern. Etwa 350 werden an einem neuen Fujitsu-Standort im Univiertel weiterarbeiten. Produziert wird dort nicht mehr. (dc)

800 800
https://www.rt1.de/nach-34-jahren-ist-schluss-fujitsu-werk-in-augsburg-schliesst-189242/
2020-09-30T11:09:22+01:00
HITRADIO RT1