Nach Attacke auf Mädchen in Pfersee: Senior wollte auch Bürgermeisterin angreifen

Der 73-Jährige hatte zwei kleine Mädchen vergangenen Dienstag in Pfersee attackiert. Jetzt ist klar, dass er bereits zwei Tage zuvor aufgefallen war. Bei einem CSU-Empfang wollte er am Sonntag Politikerinnen angreifen, ebenfalls in Pfersee. Seine Opfer sollten, Zeugenaussagen zufolge, die CSU-Bundestagsabgeordnete Gerda Hasselfeldt und Augsburgs Wirtschaftsreferentin und Bürgermeisterin Eva Weber sein. Andere Besucher und Politiker hinderten den 73-Jährigen daran. Er wurde von der Polizei nach draußen gebracht. Nach der Attacke auf die zehn- bis zwölfjährige Mädchen zwei Tage später wurde er festgenommen. Er hatte mehrere Messer bei sich und kam aufgrund seines Verhaltens ins Bezirkskrankenhaus. Die Polizei sucht Zeugen des Vorfalls und die beiden Mädchen. (az/dc/jeh)

800 800
https://www.rt1.de/nach-attacke-auf-maedchen-in-pfersee-senior-wollte-auch-buergermeisterin-angreifen-15314/
2017-08-28T14:36:42+02:00
HITRADIO RT1 Augsburg