Augsburger Bombe abtransportiert

Die tonnenschwere Augsburger Fliegerbombe ist nach ihrer Entschärfung am ersten Weihnachtsfeiertag heute abtransportiert worden. Sie wird dann an einen geheimen Ort gebracht und zerlegt. In der Stadt ist derweil wieder Normalität eingekehrt. Der FC Augsburg hat angekündigt, die 4000 Helfer zu einem Heimspiel einzuladen. Die genaue Partie steht noch nicht fest. Die Polizei gibt unterdessen Entwarnung: Während der Evakuierung hat es nach bisherigen Informationen keine Einbrüche gegeben. Die Kosten für den Großeinsatz stehen noch nicht fest.  (mac)

 

800 800
https://www.rt1.de/nach-bombenentschaerfung-fc-augsburg-laedt-4-000-helfer-ein-12636/
2017-08-28T14:37:08+02:00
HITRADIO RT1 Augsburg