Nach Corona-Ausbruch: Stadt Augsburg verlängert Aufnahmestopp für Asylbewerber

Wegen mehrere Corona-Fälle im Ankerzentrum in Augsburg gilt weiterhin ein Aufnahmestopp. Die Stadt wird nach RT1-Informationen bis zum Sonntag keine weiteren Flüchtlinge aufnehmen oder auf andere Einrichtungen verteilen. Die Anker-Teilstelle an der Steinernen Furt ist inzwischen nicht mehr von der Quarantäne betroffen, das Ankerzentrum in der Aindlinger Straße aber weiterhin. In den letzten Wochen war das Corona-Virus bei mehr als 20 Flüchtlingen und drei Sicherheitsmitarbeitern festgestellt worden. Die Asylbewerber wurden in Inningen und im Kobelweg untergebracht. (dc/erl)

800 800
https://www.rt1.de/nach-corona-ausbruch-stadt-augsburg-verlaengert-aufnahmestopp-fuer-asylbewerber-188173/
2020-09-23T06:37:12+02:00
HITRADIO RT1