Nach Einbruch in Karlshuld sitzt Trio in U-Haft

Das Trio, das bei einem Einbruch in einen Supermarkt in Karlshuld auf frischer Tat ertappt worden ist, sitzt jetzt in Untersuchungshaft – zwei Männer in Gablingen, einer in München. Die drei aus dem Landkreis Pfaffenhofen waren am frühen Dienstagmorgen dabei erwischt worden, als sie Alkohol im Wert von mehreren hundert Euro aus einem Supermarkt in der Neuburger Straße klauen wollten. Sie hatten dabei aber wohl nicht mit den Mitarbeitern des Bäckers gerechnet, die schon am Arbeiten waren. Sie konnten einen der Einbrecher festhalten bis die Polizei eintraf. Die anderen beiden konnten flüchten, wurden aber wenig später von der Polizei festgenommen. Bei der Suche war auch ein Polizeihubschrauber im Einsatz. Gegen die Männer im Alter zwischen 24 und 28 Jahren wird jetzt wegen Bandendiebstahls ermittelt. (ah)

800 800
https://www.rt1.de/nach-einbruch-in-karlshuld-sitzt-trio-in-u-haft-47695/
2017-11-23T06:02:06+01:00
HITRADIO RT1 Augsburg