Nach Kritik: Neuer Titel für die Landesausstellung

Der Titel der Landesausstellung nächstes Jahr in Friedberg und Aichach hatte Ärger verursacht- jetzt wird er geändert. Die Landesausstellung wird „Stadt befreit – Wittelsbacher Gründerstädte“. Das ergab ein Gespräch zwischen der Präsidentin der Israelitischen Kultusgemeinde München und Oberbayern Charlotte Knobloch, Kunstminister Bernd Sibler und dem Direktor des Hauses der Bayerischen Geschichte Richard Loibl. Eigentlich hieß die Landesausstellung „Stadtluft macht frei“ – das Sprichwort stammt aus dem Mittelalter. Denn Bürger hatten damals mehr Rechte als die Landbevölkerung. Viele sahen darin aber eine zu große Nähe zum menschenverachtenden „Arbeit macht frei“, das die Nazis an Konzentrationslager geschrieben hatten. (lt)

 

800 800
https://www.rt1.de/nach-kritik-neuer-titel-fuer-die-landesausstellung-96755/
2019-04-02T16:17:32+02:00
HITRADIO RT1 Augsburg