Nach Pflaster-Pfusch: In Augsburger Bäckergasse gibt es jetzt Ärger mit Rasern

Erst gab es Probleme mit dem Pflaster, jetzt sorgen in der Augsburger Bäckergasse Raser für Ärger. Die Straße ist seit dem Ende der Sanierungsarbeiten vor einigen Wochen eine verkehrsberuhigte Zone. Fahrzeuge dürfen dort also nur noch Schrittgeschwindigkeit fahren. Daran hält sich aber kaum jemand. Das Ordnungsamt der Stadt hatte eine Woche jeden Tag Kontrollen durchgeführt und die Autofahrer darauf hingewiesen. Bußgelder gab es noch keine. Es ist möglich, dass sich das künftig ändert. Die Sanierung der Bäckergasse hat rund 2,5 Millionen Euro gekostet. (dc/erl)

800 800
https://www.rt1.de/nach-pflaster-pfusch-in-augsburger-baeckergasse-gibt-es-jetzt-aerger-mit-rasern-84740/
2018-11-26T13:57:18+01:00
HITRADIO RT1 Augsburg