Nach schwerem Unfall bei Friedberg: 19-Jährige verurteilt

Eine 19-jährige Autofahrerin hat sich am Freitag vor dem Aichacher Amtsgericht verantworten müssen, weil sie im April einen schweren Unfall verursacht hat: Die junge Frau ist auf der B300 bei Friedberg unterwegs. Die Fahrbahn ist feucht. In der sogenannten Ostler-Kurve schleudert ihr Auto in ein entgegenkommendes Fahrzeug eines Ehepaares. Die 19-Jährige und die Frau im anderen Auto werden schwer verletzt eingeklemmt und müssen von der Feuerwehr befreit werden. Vor Gericht zeigte sich die junge Frau einsichtig. Das Urteil: 64 Stunden Hilfsdienst sowie ein Monat Fahrverbot wegen fahrlässiger Körperverletzung. (ah)

800 800
https://www.rt1.de/nach-schwerem-unfall-bei-friedberg-19-jaehrige-verurteilt-9945/
2017-08-28T14:37:14+02:00
HITRADIO RT1 Augsburg