Nach tragischem Unfall auf B17: Rettungskräfte gedenken getöteter Familie aus Friedberg

Vor rund einer Woche sind bei einem tragischen Unfall auf der B17 bei Landsberg eine 49-jährigen Mutter aus Stätzling, ihrer beiden zwölf und 14-jährigen Töchter und eine Freundin der Kinder ums Leben gekommen. Jetzt haben Rettungskräfte zum Gedenken der Familie an der Unfallstelle ein Holzkreuz und Kerzen aufgestellt. Sie waren eine der ersten am Unfallort, konnten der Frau und den Mädchen aber nicht mehr helfen. Ein Gutachter soll klären, wie es zu dem tragischen Unfall kommen konnte. Der Wagen der Frau war offenbar auf die linke Spur geraten und im Gegenverkehr mit einem Lkw zusammengestoßen. (dc)

800 800
https://www.rt1.de/nach-tragischem-unfall-auf-b17-rettungskraefte-gedenken-getoeteter-familie-aus-friedberg-134523/
2020-06-09T14:08:19+02:00
HITRADIO RT1