Nachrichten 
aus dem HITRADIO RT1 Sendegebiet

  © Alexander Kaya / Augsburger Allgemeine

Frau stirbt nach Unfall in Neusäß – Zeugen gesucht

Neusäß | 04.12.2020: Am Dienstag hat ein Linienbus an der Kreuzung Hauptstraße-Daimlerstraße beim Abbiegen eine Frau angefahren. Die 77-Jährige wurde gegen 19 Uhr umgestoßen und kam mit dem Kopf auf der Fahrbahn auf. Die Einsatzkräfte gingen zunächst von leichten Verletzungen aus. Die Frau ist gestern in der Augsburger Uniklinik gestorben. Die Polizei bittet jetzt um Zeugenhinweise, um den genauen Unfallhergang zu klären. (erl)

800 800
https://www.rt1.de/frau-stirbt-nach-unfall-in-neusaess-zeugen-gesucht-200942/
2020-12-04T18:56:29+01:00
HITRADIO RT1
© pixabay

Erste Pflegeheime in der Region rufen wegen Corona Pflegenotstand aus

Augsburg Stadt und Land | 04.12.2020: Schwabmüncher Pflegeheim „Haus Raphael“ droht ein Pflegenotstand. Wegen eines großen Corona-Ausbruchs in der Einrichtung sind viele Mitarbeiter in Quarantäne oder sogar selbst infiziert. In der Einrichtung sind derzeit noch 25 Bewohner untergebracht, die alle mit Covid-19 infiziert sind, neun weitere wurden abverlegt. Da 16 Mitarbeiter in Quarantäne sind, werden händeringend Aushilfs-Pfleger oder ehemalige Zivis gesucht, die bis Weihnachten kurzfristig aushelfen können.

Der Landkreis will außerdem einen Pflege-Pool einrichten, auf den auch andere Heime im Notfall kurzfristig zugreifen können. Das plant auch der Landkreis Aichach-Friedberg, wo wegen Corona-Fällen in Alten- und Pflegeeinrichtungen ebenfalls Personal fehlt. – Auf den bayernweiten Pflege-Pool können die Landkreise nur im Katastrophenfall zugreifen. (dc/erl)

 

800 800
https://www.rt1.de/erste-pflegeheime-in-der-region-rufen-wegen-corona-pflegenotstand-aus-200886/
2020-12-04T18:56:32+01:00
HITRADIO RT1
© Pixabay

Sicherheit und Geborgenheit: GRÜNE fordern mehr Schutz in Pflegeheimen zur Weihnachtszeit

Lkr. Donau-Ries | 04.12.2020: Senioren- und Pflegeheime bergen ein besonderes Corona-Riskiko. Das sehen wir seit März immer wieder in den Landkreisen Dillingen und Donau-Ries. Mit den näherrückenden Weihnachtsfeiertagen, fordern die Bayerischen Landtagsgrünen zusätzliche Schutzmaßnahmen von der Regierung, um Bewohnern aus Senioren- und Pflegeheimen ein Weihnachten mit ihren Familien zu ermöglichen.  Landtagsabgeordnete Eva Lettenbauer mahnt: Eine Situation, wie es sie im Pfelgeheim Harburg zu Beginn der Coronakrise gegeben hat, dürfe nicht noch einmal vorkommen.  Denkbare Maßnahmen wären Corona-Schnelltests und eine richtige Schutzausrüstung.  Das fordert die Partei in einem Dringlichkeitsantrag. (tg/nk)

800 800
https://www.rt1.de/sicherheit-und-geborgenheit-gruene-fordern-mehr-schutz-in-pflegeheimen-zur-weihnachtszeit-201026/
2020-12-04T17:05:54+01:00
HITRADIO RT1
  © Pixabay

Zeppelin-Testflug über Nördlingen

Nördlingen | 04.12.2020: In Nördlingen haben Anwohner einen Zeppelin gesichtet. Bei der Polizei gingen deshalb mehrere Anrufe ein. Ihnen sei besonders der ungewöhnliche Flugstil aufgefallen. Einige Anrufer hatten Angst vor einem Absturz. Der Zeppelin landete jedoch sicher. Es war ein genehmigter Testflug. (nk)

800 800
https://www.rt1.de/zeppelin-testflug-ueber-noerdlingen-201022/
2020-12-04T17:03:11+01:00
HITRADIO RT1

Falsche Spendensammler auf Supermarktparkplätzen

Lkr. Dillingen | 04.12.2020: Schon wieder sind Trickbetrüger mit gefälschen Sammellisten auf Supermarktplätzen im Kreis Dillingen unterwegs. Sie bitten Menschen um Unterschriften und  Spenden. Die Gelder kommen jedoch nie bei  Bedürftigen an. Als eine Kundin ihre Unterschrift aus der Liste nehmen lassen wollte, flüchtete der Sammler. Kurz darauf gab sich ein Mann an einem anderen Supermarkt als Taubstummer aus und sammelte dafür Geld. Als auch hier eine Kundin misstrauisch wurde, verhielt sich der Mann immer aggressiver und flüchtete. (pw/tg)

800 800
https://www.rt1.de/falsche-spendensammler-auf-supermarktparkplaetzen-201020/
2020-12-04T17:00:57+01:00
HITRADIO RT1
  © Martin Fürleger

Angels fiebern erstem Heimspiel entgegen

Nördlingen | 04.12.2020: Am Sonntag steht endlich das erste Heimspiel der Saison in der Basketball-Bundesliga für die Nördlinger XCYDE Angels an. Gegner sind die Damen der Saarlouis Royals. Angels-Fans werden erstes Heimspiel am Bildschirm verfolgen. Das Spiel startet am Sonntag um 16 Uhr – einen Link zum Livestream findet ihr hier. (pw/tg)

800 800
https://www.rt1.de/angels-fiebern-erstem-heimspiel-entgegen-201016/
2020-12-04T16:56:23+01:00
HITRADIO RT1
© pixabay

Memminger Kripo ist Serieneinbrechern auf den Fersen

Memmingen | 04.12.2020: Mindestens 11 Einbrüche und über 53.000 Euro Schaden sollen laut Kriminalpolizei Memmingen auf das Konto einer Einbrecherbande gehen. Seit Anfang Oktober soll sie in Memmingen und Ortsteilen immer wieder zugeschlagen haben, darunter in Schulen, einem Kindergarten, einem Kiosk, einem Sportheim und einer Tankstelle. Jetzt hat die Polizei einen der Täter bei einem Einbruchsversuch in eine Tankstelle erwischt. In der Wohnung des einschlägig vorbestraften 19-jährigen wurde jede Menge Diebesgut entdeckt – er sitzt jetzt in Untersuchungshaft. Die Kripo ermittelt nun gegen seine vermutlich jugendlichen Komplizen. Dabei haben sich Hinweise ergeben, dass die Bande womöglich sogar mehrere Brände gelegt hat. Darunter der Brand im Buxheimer Sportheim mit über 200.000 Euro Sachschaden. Die Kripo nimmt jederzeit Hinweise entgegen.

800 800
https://www.rt1.de/memminger-kripo-ist-serieneinbrechern-auf-den-fersen-201008/
2020-12-04T15:53:45+01:00
HITRADIO RT1
  © AZ/Marcus Merk

Amazon möchte Verteilzentrum beim Flughafen Memmingen errichten

Memmingerberg | 04.12.2020: Kommt der Internetgigant Amazon nach Memmingen? Der Onlinehandelsriese hat Interesse an einem Grundstück am Memminger Flughafen, um dort ein Verteilzentrum zu errichten. Das bestätigt uns auch Amazon-Pressesprecherin Nadjya Lobnina:

Das sorgt für große Aufregung bei Einzelhändlern und Kommunalpolitikern. Einerseits fürchtet man die Konkurrenz für den Einzelhandel – andererseits bedeutet der Verkauf des Grundstücks Geld und Arbeitsplätze. Am Montag will sich der Unterallgäuer Kreistag mit dem Thema beschäftigen. Der Vorsitzende der Kreistagsfraktion der Grünen, Daniel Pflügl, hat bereits erklärt, die Amazon-Pläne abzulehnen. Er befürchtet vor allem, das Unternehmen könnte den Flughafen für Fracht- und Nachtflüge nutzen wollen. Das sei laut Amazon aber nicht geplant.

800 800
https://www.rt1.de/amazon-moechte-verteilzentrum-beim-flughafen-memmingen-errichten-200993/
2020-12-04T15:18:07+01:00
HITRADIO RT1

So viele Notrufe wie noch nie: In der Corona-Pandemie wählen Augsburger viel öfter 112

Augsburg | 04.12.2020: Wegen Corona nimmt die Zahl der Notrufe zu. Normalerweise gehen bei der Integrierten Leitstelle in Augsburg 600 Notrufe pro Tag ein – seit der zweiten Corona-Welle im Herbst sind es etwa 700. Der Oktober war laut Andreas Graber vom Amt für Brand- und Katastrophenschutz der einsatz- und notrufreichste Monat, seit es die Leitstelle gibt. Die 112 solltet ihr bei Covid-Symptomen nur wählen, wenn ihr sehr hohes Fieber, Bewusssteinseintrübungen oder Atemnot habt. In allen anderen Fällen wendet euch an den Hausarzt. (cg/erl)

800 800
https://www.rt1.de/so-viele-notrufe-wie-noch-nie-in-der-corona-pandemie-waehlen-augsburger-viel-oefter-112-200954/
2020-12-04T15:00:11+01:00
HITRADIO RT1
  © Pixabay

Post vom Nikolaus

Gundelfingen | 04.12.2020: Ein Geschenk und ein Antwortschreiben vom Nikolaus. Das bekommen Kinder in Gundelfingen, wenn sie bei der Nikolaus-Aktion der Stadt, des Historischen Bürgervereins und der Wirtschaftsvereinigung mitmachen. Und so geht’s: Weihnachtswünsche in Gundelfinger Geschäften auf ein dafür gestaltetes Briefpapier schreiben. Den Brief im Nikolaus-Postamt im Rathaus abgegeben. Das Nikolaus-Postamt hat am 5. und 6. Dezember von 15 bis 19 Uhr geöffnet. (pw/nk)

800 800
https://www.rt1.de/post-vom-nikolaus-200956/
2020-12-04T14:40:10+01:00
HITRADIO RT1