Nachrichten 
aus dem HITRADIO RT1 Sendegebiet

Straßenbahn Augsburg Königsplatz
© Silvio Wyszengrad / Augsburger Allgemeine

In der Region wird ab heute gestreikt – Kitas, Busse und Bahnen betroffen

Region | 28.09.2020: Die Gewerkschaft Verdi hat ab heute zu Warnstreiks im öffentlichen Dienst aufgerufen. Sie fordert für die Beschäftigten mehr Lohn. So wird zum Beispiel in Augsburg heute bei den Bürgerämtern oder der Straßenreinigung gestreikt. Außerdem werden heute die Mülltonnen nicht geleert. Ab morgen trifft es dann auch die Kitas und den öffentlichen Nahverkehr. Es fahren weder Busse noch Straßenbahnen. Am Mittwoch soll Dan auch an der Augsburger Uniklinik gestreikt werden. Damit ihr trotzdem an euer Ziel kommt, könnt ihr euch unserer Internetseite für das RT1-Streiktaxi anmelden. Wir fahren euch dann zur Arbeit oder in die Schule. (dc)

800 800
https://www.rt1.de/in-der-region-wird-ab-heute-gestreikt-kitas-busse-und-bahnen-betroffen-188745/
2020-09-28T05:44:59+02:00
HITRADIO RT1
  © Pixabay

Verstärkerbusse sollen Gedränge in Schulbussen verhindern

Unterallgäu | 28.09.2020: Zu volle Schulbusse – die haben auch im Unterallgäu für Ärger gesorgt. Der Landkreis, der für die Bereitstellung der Busse verantwortlich ist, hat daraufhin zusätzliche Fahrzeuge angeordnet. Auf neun Linien werden Verstärkerbusse eingesetzt, damit die Abstände in Corona-Zeiten besser eingehalten werden können. Die Zusatz-Kosten in Höhe von rund 120.000 Euro streckt erst einmal der Landkreis vor, bis er sie vom Freistaat erstattet bekommt. Die Förderung läuft allerdings am 30. Oktober aus, wie es danach weitergeht, ist laut Landrat Alex Eder noch völlig offen. Der Landkreis werde sich die Frage stellen müssen, ob er sich die Busse dann weiter leiste oder nicht.

800 800
https://www.rt1.de/verstaerkerbusse-sollen-gedraenge-in-schulbussen-verhindern-188790/
2020-09-28T08:32:27+02:00
HITRADIO RT1
© Petair - Fotolia.com

Unbekannter wirft Steine auf A96

Memmingen | 28.09.2020: Ein Unbekannter hat mitten in der Nacht auf vorbeifahrende Autos auf der A96 Steine geworfen. Gestern kurz vor 3 Uhr war ein 25-jähriger in Fahrrichtung München mit drei weiteren Personen unterwegs, als es plötzlich einen Schlag machte. Ein Stein hatte sein Auto am Fensterrahmen der Fahrertür und der Tür dahinter getroffen. Sekunden davor hatte er eine Person auf der Autobahnbrücke der Donaustraße gesehen, die eine Wurfbewegung gemacht hat. Verletzt wurde zum Glück niemand, die Polizei sucht nach Zeugen und ermittelt wegen gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr.

800 800
https://www.rt1.de/unbekannter-wirft-steine-auf-a96-188788/
2020-09-28T08:30:18+02:00
HITRADIO RT1
Symbolbild Faust Schlägerei Prügelei
© Pixabay

Ehestreit eskaliert: Frau leicht verletzt

Donauwörth | 28.09.2020: In Donauwörth ist ein Ehestreit völlig aus dem Ruder gelaufen. Ein 38-Jähriger schlug dabei immer wieder auf seine 32-jährige Frau ein. Unter anderem soll er ihr die Kleidung zerrissen und sie bedroht haben. Die Frau wurde leicht verletzt. Den Ehemann erwartet eine Anzeige. Er darf außerdem in den nächsten Wochen keinen Kontakt zu seiner Frau aufnehmen. (pw)

800 800
https://www.rt1.de/ehestreit-eskaliert-frau-leicht-verletzt-188773/
2020-09-28T06:39:48+02:00
HITRADIO RT1
© Bayerische Polizei

Auto prallt in Traktor: 28.000 Euro Schaden

Mödingen | 28.09.2020: In Mödingen ist am Wochenende ein Auto frontal in einen Traktor geprallt. Der 53-jährige Autofahrer bemerkte das Ausscheren des Traktors auf die Kreisstraße zu spät. Bei dem Zusammenstoß entstand ein Schaden von rund 28000 Euro. Beide Fahrer bleiben leichtverletzt. Der Autofahrer hatte außerdem knapp 1,8 Promille. Die Strecke war für etwa zwei Stunden voll gesperrt. (pw)

800 800
https://www.rt1.de/auto-prallt-in-traktor-28-000-euro-schaden-188771/
2020-09-28T06:37:38+02:00
HITRADIO RT1
© pixabay

Donauwörth sagt DANKE! Stadt startet besondere Bürger-Aktion für Corona-Helfer

Donauwörth | 28.09.2020: Die Stadt Donauwörth will sich bei allen Menschen bedanken, die in der Corona-Krise besondere Leistungen erbracht haben. Dabei braucht sie auch die Unterstützung der Bürger. Die können bis Ende Oktober besonders engagierte Menschen im Rathaus vorschlagen. Wer ausgewählt wird, erhält eine kleine Aufmerksamkeit von der Stadt. Zu den Geschenken zählen zum Beispiel Gutscheine für Führungen in den Donauwörther Museen oder ein Konzert der Donauwörther Stadtkapelle. (pw)

800 800
https://www.rt1.de/donauwoerth-sagt-danke-stadt-startet-besondere-buerger-aktion-fuer-corona-helfer-188769/
2020-09-28T06:35:49+02:00
HITRADIO RT1
© Bundespolizei

Brummifahrer mit 2,5 Promille Alkohol unterwegs

Mindelheim | 28.09.2020: Über 2,5 Promille Alkohol im Blut – so extrem betrunken ist ein Lastwagenfahrer in Mindelheim unterwegs gewesen. Der 57-jährige hat Hygieneartikel ausgeliefert. Dabei fiel einer Mitarbeiterin auf, dass der Mann kaum gerade laufen konnte und verständigte die Polizei. Die stellte bei der anschließenden Kontrolle den extremen Alkoholwert fest. Auch einen Arbeitszeitennachweise hatte der Mann nicht – er musste mehrere Geldbußen zahlen. Sein Führerschein ist erstmal weg.

800 800
https://www.rt1.de/brummifahrer-mit-25-promille-alkohol-unterwegs-188767/
2020-09-28T06:31:19+02:00
HITRADIO RT1
FC Memmingen Logo Fußball
© FC Memmingen

FC Memmingen verliert erstes Pflichtspiel deutlich

Memmingen | 28.09.2020: Deutliche Niederlage für den FC Memmingen im ersten Pflichtspiel nach über einem halben Jahr. Der Fußball-Regionalligist hat am Wochenende im Ligapokal gegen den FV Illertissen deutlich mit 0 zu 4 verloren. Bei nass-kaltem Wetter hatten nur 150 Zuschauer den Weg in die Arena gefunden. Vor dem nächsten Heimspiel soll das Zuschauerkonzept überarbeitet werden, damit künftig auch wieder Tagesbesucher rein können. Momentan sind nur VIP und Dauerkartenbesitzer zugelassen. Das nächste Pflichtspiel ist in knapp zwei Wochen beim VfR Garching.

800 800
https://www.rt1.de/fc-memmingen-verliert-erstes-pflichtspiel-deutlich-188762/
2020-09-28T06:28:25+02:00
HITRADIO RT1

Trinkwasser in Gersthofen wird wohl noch ein halbes Jahr gechlort

Gersthofen | 28.09.2020: Damit die Chlorung beendet werden kann, sollen Gutachter jetzt Vorschläge machen, was dafür noch alles zu tun ist. Die Stadt investiert mehr als eine halbe Million Euro in unterschiedliche Maßnahmen. So sollen zum Beispiel mehr als 1000 alte und marode Hausanschlüsse überprüft werden. Dort droht die Gefahr, dass schmutziges Wasser zurück ins Leitungsnetz fließen kann, was wiederum für Keime im System sorgt. Die waren vor rund einem Jahr im Leitungsnetz entdeckt worden. (dc)

800 800
https://www.rt1.de/trinkwasser-in-gersthofen-wird-wohl-noch-ein-halbes-jahr-gechlort-188749/
2020-09-28T06:27:27+02:00
HITRADIO RT1
© Leo_65 / Pixabay

100.000 Euro Schaden nach Brand in Inchenhofen

Inchenhofen | 28.09.2020: Im Ortsteil Sainbach war am Samstag vermutlich durch Arbeiten mit einer Flex in einer Garage Feuer ausgebrochen. Ein Nachbar hatte die Flammen entdeckt und die Feuerwehr verständigt. Das Feuer griff auch auf das Wohnhaus über. Die Feuerwehren waren mit einem Großaufgebot vor Ort. Verletzt wurde niemand. Die Augsburger Kriminalpolizei hat in dem Fall die Ermittlungen übernommen. (dc)

800 800
https://www.rt1.de/100-000-euro-schaden-nach-brand-in-inchenhofen-188764/
2020-09-28T06:30:17+02:00
HITRADIO RT1
  © pixabay

In Neuburg und Schrobenhausen startet die Hallenbadsaison

Schrobenhausen/Neuburg | 28.09.2020: Heute öffnet das Schrobenhausener Hallenbad. Wegen Corona gelten besondere Hygiene- und Sicherheitsregeln. Die Badezeit wird auf 1,5 Stunden begrenzt, es dürfen maximal 62 Besucher gleichzeitig ins Bad und in bestimmten Bereichen gibt’s eine Maskenpflicht. Für die Sauna gelten noch mal eigene Regeln. Und gute Nachrichten für die Schulen in Schrobenhausen und Umgebung: Sie dürfen im Hallenbad Schwimmunterricht abhalten. Auf die Landkreisbetriebe kommen durch die Auflagen deutlich höhere Kosten zu: Zum Beispiel für die ausreichende Zufuhr von Frischluft und die Desinfektionsarbeiten. In Neuburg startet die Hallenbadsaison morgen. Auch im Brandlbad gibt´s spezielle Hygieneregeln, dazu gehört ein Einbahnstraßensystem. (cg)

800 800
https://www.rt1.de/in-neuburg-und-schrobenhausen-startet-die-hallenbadsaison-188756/
2020-09-28T06:13:12+02:00
HITRADIO RT1