Nachrichten 
aus Augsburg und Umgebung

Westerncity Fahndungsplakat
© Polizei Schwaben-Nord

Brand in Western-City: Polizei geht von Brandstiftung aus!

Dasing | 17.08.2017: Das Bayerische Landeskriminalamt hat deshalb eine Belohnung in Höhe von 1.000 Euro für Hinweise ausgesetzt, die zur Aufklärung der Tat oder zur Ergreifung des oder der Täter führen. Dazu kommen 10.000 Euro Belohnung von Seite der zuständigen Versicherung. Laut einer Mitteilung der Polizei hat sich – in Zusammenarbeit mit mehreren Sachverständigen – der Verdacht erhärtet, dass ein oder mehrere Brandstifter am Werk waren. Ende Juli waren bei dem Feuer weite Teile der Western-City zerstört worden. Wie es in Zukunft weitergeht, ist noch unklar. (jeh/mac)

800 800
https://www.rt1.de/brand-in-westerncity-polizei-geht-von-brandstiftung-aus-35536/
2017-08-17T14:56:34+02:00
HITRADIO RT1 Augsburg
© Ulrich Wagner / Augsburger Allgemeine

Bobadilla verlässt den FC Augsburg

Augsburg | 17.08.2017: Bobadilla ist bereits beim Ligakonkurrenten Borussia Mönchengladbach beim Medizincheck. Der 30-Jährige hatte bereits in der Vergangenheit für Gladbach gespielt, den Verein aber vor fünf Jahren verlassen. Seit 2013 spielte er für FCA und hat in dieser Zeit 29 Tore geschossen.

Laut Manager Stefan Reuter hätte man Bobadilla gerne behalten. Der Stürmer habe aber darum gebeten, den FCA verlassen zu können:

(dc/mac)

800 800
https://www.rt1.de/bobadilla-verlaesst-den-fc-augsburg-35499/
2017-08-17T14:01:03+02:00
HITRADIO RT1 Augsburg

19-jähriger Afghane pöbelt in Friedberg

Friedberg | 17.08.2017: Der junge Flüchtling ist betrunken und orientierungslos am Friedberger Bahnhof umhergeirrt. Ein Pärchen, eine Landsmännin und ihr Freund, wollten ihm helfen. Der 19-Jährige bat sie darum, ihn zur Polizei zu bringen. Die Beamten sollten ihn nach Ingolstadt zurückbringen. Die Polizisten erklärten ihm, für solche Fahrten nicht zuständig zu sein. Daraufhin brachte das Paar den Mann zu einem Zug in Richtung Ingolstadt. Statt den zu nehmen lief der Afghane in die Friedberger Innenstadt, randalierte in einem Pub und belästigte mehrere Frauen. Danach endete sein Abend in einer Ausnüchterungszelle der Polizei. (jeh)

800 800
https://www.rt1.de/19-jaehriger-afghane-poebelt-in-friedberg-35508/
2017-08-17T14:08:22+02:00
HITRADIO RT1 Augsburg

Ortsumfahrung Adelsried: Bürger machen sich Sorgen

Adelsried | 17.08.2017: Vor rund zweieinhalb Wochen ist Spatenstich für die – von vielen lang ersehnte – Ortsumfahrung bei Adelsried gewesen. Dafür wurden zwischen dem Weiler Ehgatten und Streitheim bereits gute fünf Hektar Wald gerodet. Das entspricht einer Fläche von etwa sieben Fußballfeldern. Für viele Streitheimer ist das ein massiver Eingriff in die Natur. Sie fürchten außerdem, dass künftig noch mehr Autos durch ihren Ort fahren. Zum Beispiel um Staus auf der A8 zu umfahren oder Mautgebühren zu vermeiden. Die Umfahrung kostet rund 20 Millionen Euro und soll bis Ende 2020 fertig sein. (sh/jeh)

800 800
https://www.rt1.de/ortsumfahrung-adelsried-buerger-machen-sich-sorgen-35512/
2017-08-17T14:07:22+02:00
HITRADIO RT1 Augsburg
Geldscheine Symbolbild
© Pixabay

Fischacher Gemeindemitarbeiter soll 200.000 Euro veruntreut haben

Fischach | 17.08.2017: Die Augsburger Staatsanwaltschaft hat jetzt Anklage gegen den ehemaligen Kämmerer der Gemeinde Fischach erhoben. Dem Mann soll fast 200.000 Euro aus der Gemeindekasse auf sein eigenes Konto überwiesen haben. Rund 60.000 Euro davon soll seine Frau ausgegeben haben. Auch sie muss sich deshalb vor Gericht verantworten. Der Fall war Anfang des Jahres nach einer internen Überprüfung ans Licht gekommen. Der Kämmerer wurde kurz danach fristlos gekündigt.

800 800
https://www.rt1.de/fischacher-gemeindemitarbeiter-soll-200-000-euro-veruntreut-haben-35472/
2017-08-17T06:33:01+02:00
HITRADIO RT1 Augsburg
Schlagertage Friedberg Baggersee RT1
© Fred Schöllhorn / Augsburger Allgemeine

Hollywood-Star wird Hauptact bei den Friedberger Schlagertagen

Friedberg | 17.08.2017: In Friedberg laufen die Vorbereitungen für die Schlagertage 2018. Die Veranstalter haben jetzt den Stargast bekanntgegeben: David Hasselhoff. Der 65-jährige wurde durch die Serien Baywatch und Knight Rider berühmt und landete in Deutschland auch zahlreiche Chart-Hits. Die Schlagertage finden im Mai nächsten Jahres am Friedberger See statt. (mac/dc)

800 800
https://www.rt1.de/hollywood-star-wird-hauptact-bei-den-friedberger-schlagertagen-35470/
2017-08-17T06:28:32+02:00
HITRADIO RT1 Augsburg
© Pixabay

Rumplerstraße in Augsburg wieder frei – weitere Straßen werden gesperrt

Augsburg | 17.08.2017: Die Rumplerstraße – zwischen Augsburger B17 und Haunstetterstraße – ist wieder frei. Sie war wegen Sanierungsarbeiten gesperrt. Autofahrer müssen sich aber schon jetzt auf neue Sperrungen und Behinderungen einstellen. Denn jetzt folgen noch die Werner-von-Siemens- und die Bürgermeister-Ulrich Straße. Die Stadt nutzt Gleisarbeiten der Stadtwerke an der Linie 2 in den Ferien. Dafür hätten die Straßen sowieso gesperrt werden müssen. (jeh/dc)

800 800
https://www.rt1.de/rumplerstrasse-in-augsburg-wieder-frei-weitere-strassen-werden-gesperrt-35468/
2017-08-17T06:18:06+02:00
HITRADIO RT1 Augsburg

Bundestagswahl 2017: Augsburg verschickt Wahlbenachrichtigungen

Augsburg Stadt und Land | 16.08.2017: Wenige Wochen vor der Bundestagswahl, am 24. September, laufen bei der Stadt Augsburg die Vorbereitungen. Derzeit werden die Wahlbenachrichtigungen gedruckt und verschickt. Bis Anfang September soll jeder der knapp 200.000 Wahlberechtigten in der Stadt die Karte im Briefkasten haben. In der gesamten Region sind es knapp 450.000 Wahlberechtigte. Wer die Benachrichtigung hat und früher abstimmen möchte, kann dann auch die Briefwahlunterlagen beantragen. Bei der letzten Bundestagswahl nutzte jeder vierte Wähler die Briefwahl. Insgesamt treten 21 Parteien an, darunter auch Exoten wie die Partei für Gesundheitsforschung und die Partei für Vegetarier und Veganer. (mac/jeh)

800 800
https://www.rt1.de/bundestagswahl-2017-augsburg-verschickt-wahlbenachrichtigungen-35461/
2017-08-16T19:42:21+02:00
HITRADIO RT1 Augsburg

Vier Promille im Blut: Autofahrerin bringt sich und vierjährigen Sohn in Lebensgefahr

Augsburg Stadt und Land | 16.08.2017: Eine Frau aus dem Landkreis Aichach-Friedberg ist mit über vier Promille im Blut Auto gefahren. Auf dem Rücksitz: Ihr vier Jahre alter Sohn. Die 42-Jährige wollte einen Bekannten im Schrobenhausener Krankenhaus besuchen, dort war die betrunkene Mutter einer Krankenschwester aufgefallen. Sie rief die Polizei. Die Beamten nahmen der Frau den Führerschein ab, zudem muss sie mit einer Anzeige rechnen. Bei einem Wert von vier Promille kann es zu Lähmungen und sogar zum Tod kommen.
In Langerringen war ein 38-jähriger Mann mit seinen drei Kindern betrunken auf seinem Roller durch die Gegend gefahren: Zwei Ein- und Fünfjährige vorne, ein Zehnjähriger hinter dem Vater. Keiner von ihnen trug einen Helm. Der Mann hatte knapp zwei Promille intus. Die Mutter der Kinder fuhr mit dem Fahrrad neben ihrer Familie her. Auch diese Eltern werden angezeigt. (sh/dc/jeh)

800 800
https://www.rt1.de/vier-promille-im-blut-autofahrerin-bringt-sich-und-vierjaehrigen-sohn-in-lebensgefahr-35428/
2017-08-16T17:07:49+02:00
HITRADIO RT1 Augsburg
FCA Finnbogason
Stürmer Alfred Finnbogason © RT1

FCA: Eine Extra-Schicht und ein Verletzter

Augsburg | 16.08.2017: Die Fans des FC Augsburg fiebern gespannt dem Bundesliga-Auftakt entgegen. Am Samstag muss der FCA beim Hamburger SV ran. Damit treffen die einzigen Bundesligisten aufeinander, die im Pokal gegen Amateur-Teams ausgeschieden sind. Der Einsatz von Raúl Bobadilla ist dabei fraglich. Er verletzte sich im Training. Eine genaue Diagnose steht noch aus. Unterdessen absolvierte Stürmer Alfred Finnbogason noch eine Extra-Einheit, damit es am Wochenende mit dem Tore schießen besser klappt.

800 800
https://www.rt1.de/fca-eine-extra-schicht-und-ein-verletzter-35441/
2017-08-16T15:06:57+02:00
HITRADIO RT1 Augsburg