Nachrichten 
aus Augsburg und Umgebung

 

FCA empfängt Mainz

Augsburg | 21.04.2018: Für den FC Augsburg steht am morgigen Sonntag das wichtige Heimspiel gegen den 1. FSV Mainz 05 an. Mit einem Sieg kann der FCA den Klassenerhalt endgültig perfekt machen. Bei einer Niederlage könnte es dagegen noch mal eng werden. Zuletzt setzte es vier Heimniederlagen in Folge. Trainer Manuel Baum hat sich vorgenommen:

Spielbeginn ist um 15:30 Uhr. Hitradio RT1 berichtet wie immer live. (mac/cg)

800 800
https://www.rt1.de/fca-empfaengt-mainz-62572/
2018-04-21T09:11:00+02:00
HITRADIO RT1 Augsburg
Rathausplatz Augsburg
  © HITRADIO RT1

„Pegida“ ist wieder in Augsburg

Augsburg | 21.04.2018: In Augsburg findet am späten Samstag-Nachmittag eine Demonstration der rechtsextremen „Pegida“-Bewegung statt. Es handelt sich dabei um den Münchner Ableger der Gruppierung. Sie werden eine Kundgebung auf dem Rathausplatz abhalten. Eine Gegendemonstration, wie voriges Jahr, ist nicht angemeldet. Damals waren rund 1500 Menschen gegen Pegida auf die Straße gegangen. Ein massives Polizeiaufgebot hielt die beiden Lager getrennt. Der Münchner Pegida-Chef Heinz Meyer ist inzwischen von der Augsburger Staatsanwaltschaft wegen Volksverhetzung angeklagt worden – er hatte in seiner Rede damals unter anderem linke Studentinnen aufgefordert ein spezielles Abzeichen zu tragen, damit Flüchtlinge wüssten, wen sie vergewaltigen können. (ah/cg)

800 800
https://www.rt1.de/pegida-ist-wieder-in-augsburg-62570/
2018-04-21T08:58:41+02:00
HITRADIO RT1 Augsburg
  © Staatliches Bauamt Augsburg

Vorbereitungen für Medizincampus in vollem Gange

Augburg/Steppach | 21.04.2018: In der Nähe des Augsburger Klinikums laufen die ersten Vorbreitungen für den Bau des Medizincampus der Universitität Augsburg. Auf dem Areal zwischen Stadtbergen und Steppach stehen bereits Bagger. Derzeit sind dort Archäologen vor Ort, die den Boden nach historischen Gegenständen untersuchen. Gleichzeitig sucht ein Kampfmittelräumtrupp die Fläche nach möglichen Weltkriegsbomben ab. Bis die Bauarbeiten an den Gebäuden beginnen, dauert es dagegen noch – sie sollen in fünf bis sechs Jahren fertig sein. Durch die Uniklinik entstehen bis zu 1500 Studienplätze im Bereich Medizin. (dc/cg)

800 800
https://www.rt1.de/vorbereitungen-fuer-medizincampus-in-vollem-gange-62563/
2018-04-21T09:19:21+02:00
HITRADIO RT1 Augsburg
  © Symbolbild ©lassedesignen - fotolia.com

Augsburg pflanzt Tausende neue Bäume

Augsburg | 21.04.2018: Im Augsburger Stadtwald sind im vergangenen Jahr wegen des Borkenkäferbefalls mehr Bäume als sonst gefällt worden. Wegen des Schädlings mussten allein im Wald in Haunstetten rund 3000 Bäume gefällt werden – das ist rund ein Drittel mehr als normalerweise. Jetzt hat die Stadt im Haunstetter Wald dafür um die 28.000 neue Bäume pflanzen lassen. In den Wäldern beginnen jetzt wieder die Kontrollen: Wegen des milden Winters haben viele Borkenkäfer überlebt und weil es jetzt schon so warm ist, entwickeln sie sich schneller als sonst. (ah/cg)

800 800
https://www.rt1.de/augsburg-pflanzt-tausende-neue-baeume-62561/
2018-04-21T07:04:52+02:00
HITRADIO RT1 Augsburg
 

G9: Wer muss in der Region zahlen?

Augsburg Stadt und Land | 21.04.2018: Für die Rückkehr zum neunjährigen Gymnasium müssen auch in Augsburg Stadt und Land Schulen umgebaut werden. Im Normalfall müssen das die Städte und Landkreise bezahlen. Augsburgs Oberbürgermeister Kurt Gribl will das aber nicht hinnehmen.

Allein der Bau des Gymnasiums in Mering wird durch das G9 drei Millionen Euro teurer. (mac/cg)

800 800
https://www.rt1.de/rueckkehr-zum-g9-wer-muss-in-der-region-dafuer-aufkommen-62552/
2018-04-21T07:29:23+02:00
HITRADIO RT1 Augsburg
Symbolbild See
© Fotolia

Sommerliche Temperaturen in der Region – Welche Biergärten und Freibäder schon geöffnet haben

Augsburg Stadt und Land | 20.04.2018: Vor einem Jahr hat es in Teilen der Region geschneit. Ganz anders die Aussichten an diesem Wochenende: Das Thermometer klettert auf bis zu 27 Grad. Das sommerliche Wetter wird für volle Cafes und Parks in Augsburg Stadt und Land sorgen. Auch die Wirte der Biergärten reagieren und öffnen bereits. Etwa Schwemm’s Gnadentalstüberl in Großaitingen, der „Lug ins Land“-Biergarten in Augsburg, oder das Schlossbräustüberl in Scherneck. Und wer einfach nur Sonne tanken will oder sich sogar schon ins Wasser traut, muss an die Seen in der Region. Die Freibäder öffnen erst Anfang Mai. Aktuell werden überall die Umkleiden geputzt und die Becken samt Technik überprüft. Als eines der ersten Freibäder öffnet am ersten Mai das Naturfreibad in Haunstetten. Fast alle anderen ziehen bis Mitte Mai nach. (dc/ah)

800 800
https://www.rt1.de/sommerliche-temperaturen-in-der-region-welche-biergaerten-und-freibaeder-schon-geoeffnet-haben-62539/
2018-04-20T14:37:02+02:00
HITRADIO RT1 Augsburg
  © Symbolbild - pixabay

Tierquäler verurteilt: Bauer ließ verletztes Rind nicht behandeln

Augsburg / Untermeitingen | 20.04.2018: Das Amtsgericht Augsburg hat jetzt einen Bauern wegen Tierquälerei zu einer Geldstraße von 2000 Euro verurteilt. Laut Anklage hatte der 53-Jährige aus Untermeitingen ein verletztes Tier nicht behandeln lassen. Das Rind habe eine zentimetertiefe Wunde am Nacken gehabt, weil die Anbindekette eingewachsen und gewaltsam herausgerissen worden war. Der Mann hatte gegen einen Strafbefehl über 3.600 Euro wegen Tiermisshandlung durch Unterlassen Einspruch eingelegt. Das Urteil ist noch nicht rechtskräftig. (erl/ah)

800 800
https://www.rt1.de/tierquaeler-verurteilt-bauer-liess-verletztes-rind-nicht-behandeln-62537/
2018-04-20T14:25:35+02:00
HITRADIO RT1 Augsburg

Mann im Drogenwahn sorgt für Streckensperrung am Meringer Bahnhof

Mering | 20.04.2018: Der Mann, der am Donnerstag am Meringer Bahnhof für eine Streckensperrung gesorgt hat, ist anschließend in eine Psychiatrie eingeliefert worden. Der völlig verwirrte 25-Jährige war am Donnerstagmittag zwei Zeugen am Bahnhof aufgefallen. Er war barfuß unterwegs und hatte seine Beine mit einem schwarzen Stift angemalt. Die Zeugen verständigten die Polizei. Die entdeckte den Mann ganz in der Nähe. Der 25-Jährige hatte Badesalze oder eine Kräutermischung konsumiert und dachte, er sei in einem Computerspiel. Die synthetischen Drogen sind dafür bekannt, dass sie Wahnvorstellungen und aggressives Verhalten auslösen. (dc/ah)

800 800
https://www.rt1.de/mann-im-drogenwahn-sorgt-fuer-streckensperrung-am-meringer-bahnhof-62533/
2018-04-20T14:20:29+02:00
HITRADIO RT1 Augsburg
Fahrrad Pixabay
© Pixabay

Augsburg: Projekt „Fahrradstadt 2020“ dauert länger

Augsburg | 20.04.2018: Eigentlich wollte die Stadt Augsburg mit ihrem Projekt „Fahrradstadt 2020“ bis in zwei Jahren die Situation für Radler verbessern. Der Termin kann aber nicht eingehalten werden, unter anderem weil die Stadt nicht genügend Geld hat. Deshalb sollen auch nach 2020 noch neue Radwege angelegt, Gefahrenstellen entschärft und Fahrradabstellplätze gebaut werden. Außerdem will die Stadt dafür zwei neue befristete Stellen im Tiefbauamt schaffen. Allein in der Konrad-Adenauer-Allee sind pro Jahr über 780.000 Fahrradfahrer unterwegs. (dc/ah)

800 800
https://www.rt1.de/augsburg-projekt-fahrradstadt-2020-dauert-laenger-62530/
2018-04-20T14:14:54+02:00
HITRADIO RT1 Augsburg
© sergign Fotolia

Nach Randale: 34-Jähriger muss drei Jahre in den Knast

Augsburg | 20.04.2018: Ein 34-Jähriger hatte im November in Augsburg in einem Geschäft randaliert und im Anschluss Polizisten angegriffen. Jetzt muss der Mann ins Gefängnis. Er hatte unter anderem in einem Kleidungsgeschäft Sachen umhergeworfen. Als die Polizei anrückt, schlägt er einem Polizisten mit der Faust gegen den Brustkorb und tritt ihm gegen den Oberschenkel. Dann versucht er, ihm die Dienstwaffe zu entreißen. Der Versuch scheitert. Im Streifenwagen spuckte der 34-Jährige dann noch um sich. Das Augsburger Schöffengericht verurteilte den Mann zu drei Jahren Gefängnis. Außerdem muss er in eine Erziehungsanstalt. (dc/erl)

800 800
https://www.rt1.de/nach-randale-34-jaehriger-muss-drei-jahre-in-den-knast-62509/
2018-04-20T10:26:40+02:00
HITRADIO RT1 Augsburg