Nachrichten 
aus Augsburg und Umgebung

Sommernächte
© Augsburg-Marketing

Tausende feiern beim Auftakt der Augsburger Sommernächte

Augsburg | 22.06.2018: In Augsburg haben am Donnerstagabend die Sommernächte begonnen. Und bereits am ersten Tag zog es bei milden Temperaturen Tausende in die Straßen und auf die Plätze der Innenstadt. Bei Einbruch der Dunkelheit wurden die Fassaden der Häuser mit bunten Lichtern und Muster angestrahlt. Auf insgesamt 18 Bühnen gab es Musik – von Klassik über Schlager bis hin zu Elektro.

Auch heute und morgen wird zwischen Ulrich und Königsplatz täglich bis ein Uhr in der Nacht gefeiert. Die Veranstalter erwarten insgesamt rund 150.000 Besucher. (dc)

800 800
https://www.rt1.de/tausende-feiern-beim-auftakt-der-augsburger-sommernaechte-68032/
2018-06-22T06:09:48+02:00
HITRADIO RT1 Augsburg
  © Screenshot

AfD-Parteitag: Verfasser des Krawall-Reiseführers verlangen Stellungnahme der Hotels

Augsburg | 22.06.2018: Eine linksextreme Gruppierung hatte vor einigen Wochen einen Krawall-Reiseführer für den AfD-Parteitag nächsten Freitag in Augsburg veröffentlicht. Jetzt haben die Unbekannten mehrere Augsburger Hotels angeschrieben und verlangen Auskunft, ob das jeweilige Hotel während des Parteitags Zimmer an AfD-Politiker vergibt. Gleichzeitig hätten die Unterkünfte die Möglichkeit ein Statement abzugeben, dass AfD-Politiker in dem jeweiligen Hotel nicht willkommen seien. Die Gruppierung hatte im Internet dazu aufgerufen gewisse Behörden und Parteibüros anzugreifen. Mehrere Politiker und Einrichtungen haben bereits private Sicherheitsdienste beauftragt und lassen ihre Gebäude rund um die Uhr bewachen. Der AfD-Parteitag beginnt am kommenden Freitag. Dabei werden 2000 Polizisten im Einsatz sein. (dc)

800 800
https://www.rt1.de/afd-parteitag-verfasser-des-krawall-reisefuehrers-verlangen-stellungnahme-der-hotels-68042/
2018-06-22T06:37:00+02:00
HITRADIO RT1 Augsburg
© Andrey Kuzmin - Fotolia

Bobinger Wasser wird ab sofort gechlort

Bobingen | 22.06.2018: Das hat die Stadt jetzt bekannt gegeben. Die Chlorung betrifft die Stadt Bobingen, die Siedlung und den Stadtteil Straßberg. Für die Bürger heißt das: einerseits, auch wenn das Wasser gechlort wird, muss es trotzdem noch abgekocht werden. Und: Das abgekochte Chlorwasser ist vollkommen ungefährlich und kann problemlos getrunken werden. Wie die Stadt mitteilt kommt bildlich gesprochen ein Tropfen Chlor auf eine Badewanne voll Wasser. Im Leitungsnetz von Bobingen waren Keime aufgetaucht, deshalb muss das Wasser gechlort und abgekocht werden. (ff)

800 800
https://www.rt1.de/bobinger-wasser-wird-ab-freitag-22-06-gechlort-67954/
2018-06-22T06:10:46+02:00
HITRADIO RT1 Augsburg

Verrückter Kirschen-Unfall zwischen München und Augsburg

Bergkirchen | 21.06.2018: Auf der A8 zwischen München und Augsburg hat es Donnerstagvormittag einen spektakulären Unfall gegeben. Ein Lastwagen verlor in Höhe von Bergkirchen tausende Kirschen. Der Fahrer hatte eine Baustelle übersehen und deshalb scharf abgebremst. Dabei verlor er 30 Fässer, die bis zum Rand mit Kirschen voll waren – Gesamtgewicht: sechs Tonnen. Die Autobahn musste für drei Stunden gesperrt werden. Verletzt wurde niemand. (ff)

800 800
https://www.rt1.de/verrueckter-kirschen-unfall-zwischen-muenchen-und-augsburg-68007/
2018-06-21T17:30:42+02:00
HITRADIO RT1 Augsburg
  © Ruth Plössel / Stadt Augsburg

Mauer in der Augsburger Altstadt einsturzgefährdet

Augsburg | 21.06.2018: Wie die Stadt mitteilte, musste sie nach einem Gutachten sofort reagieren: Auf einer Länge von mehr als 30 Metern musste der Lechkanal „Vorderer Lech“ mit Stahlplatten abgedeckt werden. Die sollen verhindern, dass es nicht zu einer Überschwemmung kommt, wenn Teile der Mauer einstürzen und Erdreich mit sich reißen. Die Mauer soll so bald wie möglich saniert werden, Ende Oktober soll alles erledigt sein. Der Gehweg im Bereich der Mauer wurde bereits gesperrt und die Straße verengt. Die Kosten für die Notabdeckung des Kanals und die Sanierung der Mauer werden sich voraussiichtlich auf knapp 500.000 Euro belaufen. (az/dc)

800 800
https://www.rt1.de/mauer-in-der-augsburger-altstadt-einsturzgefaehrdet-67862/
2018-06-21T06:10:35+02:00
HITRADIO RT1 Augsburg

Frau schlägt im Herrenbach Exhibitionisten mit Handy in die Flucht

Augsburg | 21.06.2018: Im Augsburger Stadtteil Herrenbach hat eine Frau einen Exhibitionisten in die Flucht geschlagen – weil sie ein Foto von ihm machen wollte. Der Mann überraschte die 39-Jährige am Dienstagvormittag in der Fritz-Koelle-Straße. Der Unbekannte präsentierte sich in voller Pracht. Als die Frau ihr Handy zückte und ein Foto von dem Mann machen wollte, lief er davon. Die Frau ging erst später zur Polizei, deshalb gab es keine Sofortfahndung der Polizei. (az/dc)

800 800
https://www.rt1.de/frau-schlaegt-im-herrenbach-exhibitionisten-mit-handy-in-die-flucht-67860/
2018-06-21T06:07:22+02:00
HITRADIO RT1 Augsburg
Polizei Symbolbild
  © Gerhard Seybert - Fotolia

Fahndung! Friedberger Polizei sucht falschen Stromableser

Friedberg | 20.06.2018: Die Polizei sucht aktuell nach einem unbekannten Mann, der offenbar reihenweise versucht, Leute um ihr Geld zu bringen. Der erste Fall wurde am Dienstagabend im Friedberger Norden gemeldet: Eine Frau hatte von einem angeblichen Stromableser Besuch bekommen, der dann nur fürs Ablesen 45 Euro haben wollte. Am heutigen Mittwochvormittag kamen weitere Fälle dazu: Mal gab sich der Unbekannte als Strom- und mal als Wasserableser aus. In fünf Fällen gelang es ihm, jeweils 45 Euro abzukassieren. Die Polizei fahndet nach dem Mann: Er ist zwischen 50 und 60 Jahre alt, hat kurze graue Haare, spricht Deutsch und ist mit einem schwarzen Audi Q3 mit Neu-Ulmer Kennzeichen unterwegs. Hinweise an die Friedberger Polizei: Tel. 0821 / 323-1710. (az)

800 800
https://www.rt1.de/aktuelle-fahndung-friedberger-polizei-sucht-falschen-stromableser-67816/
2018-06-20T16:19:23+02:00
HITRADIO RT1 Augsburg
  © Berufsfeuerwehr Augsburg

Augsburg: Kindergartenkind unter Karussel eingeklemmt

Augsburg | 20.06.2018: Im Lueginsland am dortigen Spielplatz war der kleine Junge am Mittwochvormittag mit seinem Knie unter das Drehkarussel geraten und kam nicht mehr raus. Die Feuerwehr rückte an, hob mit einem Hebekissen das Karussel vorsichtig an und befreite den kleinen Mann. Der bieb ruhig und schaute den Feuerwehrleuten gespannt zu. Danach stellte er sich wieder aufs Karussel und ließ sich laut Feuerwehrsprecher Friedhelm Bechtel „ganz vorsichtig“ von einem Sanitäter anschubsen. (az)

800 800
https://www.rt1.de/kindergartenkind-unter-karussel-eingeklemmt-67822/
2018-06-20T15:40:04+02:00
HITRADIO RT1 Augsburg
  © Anne Wall / Augsburger Allgemeine

Riesiges Graffiti für altes Gefängnis im Hochfeld

Augsburg | 20.06.2018: Die Außenmauer am ehemaligen Gefängnis im Hochfeld bekommt ein riesiges Graffiti. Die Hochschule Augsburg startet zusammen mit der Stadt Augsburg und dem Verein Die Bunten ein entsprechendes Kunstprojekt. In einem Wettbewerb waren Künstler aus der Region aufgerufen, ein großes Graffiti zum Thema Wissenschaft und Hochschule zu entwerfen. Von Freitag bis Sonntag (22.-24.6.) setzen junge Sprayer aus Augsburg auf der 50 Meter langen Mauer den Sieger-Entwurf um.

Das frühere Gefängnis im Hochfeld war bis 2015 in Betrieb und soll zum dritten Campus der Hochschule Augsburg werden. Vor gut einem Jahr war Schauspieler Jan-Josef Liefers da: Der Tatort-Kommissar drehte für einen ZDF-Dreiteiler. Wann der Film mit dem Arbeitstitel „Der Mann, der zu viel wusste“ ausgestrahlt wird, steht einer ZDF-Sprecherin zufolge noch nicht fest. (az)

800 800
https://www.rt1.de/riesiges-graffiti-fuer-altes-gefaengnis-im-hochfeld-67812/
2018-06-20T15:40:42+02:00
HITRADIO RT1 Augsburg
© Pixabay

Neues Wasserleitungsnetz in Teilen Aichachs

Aichach | 20.06.2018: Die Obere Vorstadt bekommt ein neues Wasserleitungsnetz. Die Leitungen werden zunächst in der Augsburger Straße und einem Teil des Schnaitbacher Weges ausgetauscht – in zwei Bauabschnitten, damit die Behinderungen für die Anwohner und Geschäftsleute nicht zu groß sind. Straßensperrungen bleiben aber nicht aus. In der kommenden Woche beginnen die Bauarbeiten. Bis Ende des Jahres sollen sie abgeschlossen sein. Nach den Kanal- und Wasserleitungen werden dann die Straßen und Gehwege in der Oberen Vorstadt erneuert. Die Stadt will dieses Gebiet bis zur Bayerischen Landesausstellung im Mai 2020 insgesamt verschönern: Mehr Platz für Fußgänger und Radfahrer und trotzdem noch Parkplätze. (az)

800 800
https://www.rt1.de/neues-wasserleitungsnetz-in-teilen-aichachs-67802/
2018-06-20T13:31:19+02:00
HITRADIO RT1 Augsburg