Nachrichten 
aus Augsburg Stadt & Land

  © Pixabay / geralt

Corona-Lage in Augsburg Stadt und Land verschärft sich weiter

Augsburg Stadt und Land | 24.10.2020: Auch der Landkreis Augsburg meldet am heutigen Samstag, dass der Corona-Schwellenwert von 100 überschritten wurde. Damit gilt ab Sonntag, 25.10., die Warnstufe Dunkelrot. Damit müssen Gaststätten schon um 21 Uhr schließen, Tankstellen dürfen zwischen 21 und 6 Uhr keinen Alkohol verkaufen. Bei Veranstaltungen gilt eine maximale Besucherzahl von 50. Die Sieben-Tage-Inzidenz liegt im Kreis Augsburg bei 105,4 Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner. Der Kreis Aichach-Friedberg liegt nach letzter Meldung des Gesundheitsamtes von Freitag bei einer Inzidenz von 60,1, damit gilt hier die Warnstufe Rot.

Auch die Stadt Augsburg meldet heute einen deutlichen Anstieg der Corona-Fallzahlen. Die Sieben-Tage-Inzidenz liegt bei 193,6. Bei der überwältigenden Mehrheit der Neuinfektionen ist der Ansteckungsort unbekannt. In Augsburg gilt weiter die Warnstufe Dunkelrot. Ab einem Inzidenzwert von mehr als 200 könnte ein regionaler Lockdown drohen – der Wert könnte schon am morgigen Sonntag überschritten werden. (erl)

800 800
https://www.rt1.de/corona-lage-in-augsburg-stadt-und-land-verschaerft-sich-weiter-193631/
2020-10-24T15:20:31+01:00
HITRADIO RT1
  © Augsburger Allgemeine/Silvio Wsyzengrad

Augsburger Testzentrum soll auch am Wochenende öffnen

Augsburg | 23.10.2020: Die Stadt Augsburg will das Corona-Testzentrum künftig auch übers Wochenende auf lassen. Wie uns Ordnungsreferent Frank Pintsch sagte, ist das mit dem Freistaat abgeklärt. Bisher kommt das Testzentrum nach Angaben der Stadt noch gut mit dem Ansturm klar. Damit das so bleibt und das Gesundheitsamt die Infektionsketten weiter nachverfolgen kann, wird das Personal aufgestockt. Soldaten, wie in anderen Städten und Gemeinden, werden noch nicht zur Unterstützung gebraucht. Bisher geht es schneller, das städtische Personal zu schulen und einzusetzen – und das sei auch günstiger. Genug Räume, PCs und Telefone gibt es auch. Die Stadt ist aber sicherheitshalber mit der Bundeswehr und auch der Polizei in Kontakt, falls mehr Leute gebraucht werden. (lt/cg)

800 800
https://www.rt1.de/augsburger-testzentrum-soll-auch-am-wochenende-oeffnen-193518/
2020-10-23T18:56:49+01:00
HITRADIO RT1
  © RT1

Augsburg: Bürgerbegehren zur Theatersanierung startet

Augsburg | 23.10.2020: Abheute Nachmittag [16 Uhr] werden Unterschriften für das Theater-Bürgerbegehren gesammelt. Die Initiatoren fordern eine günstigere Sanierung des Staatstheaters – denn die geschätzten Kosten sind von ursprünglich geplanten 186 Millionen Euro auf über 320 Millionen Euro gestiegen. Damit das Bürgerbegehren Erfolg hat, sind etwa 13.000 Unterschriften nötig – dann muss sich der Stadtrat erneut mit dem Thema beschäftigen. Die Unterschriften sollen wegen hauptsächlich online gesammelt werden. Laut aktuellen Umfragezahlen sagen 70 Prozent der Augsburger, dass sie selten oder nie ins Staatstheater gehen. (cg)

800 800
https://www.rt1.de/augsburg-buergerbegehren-zur-theatersanierung-startet-193483/
2020-10-24T13:54:23+01:00
HITRADIO RT1
© RT1

Wegen Corona: Krankenhäuser in der Region verschärfen Besuchsregeln

Augsburg Stadt und Land | 23.10.2020: Wegen der steigenden Coronazahlen verschärfen die Krankenhäuser in Augsburg Stadt und Land die Besuchsregeln. Damit Patienten und Mitarbeiter geschützt sind, dürfen Angehörige das Augsburger Uniklinikum nur noch in begründeten Ausnahmefällen betreten. Ausnahmen gibt es für Geburtstationen, die Kinderklinik oder auch wenn ein Patient im Sterben liegt. Die Klinikleitung geht davon aus, dass die Zahl der Covid19-Patienten in den nächsten Tagen und Wochen rasant steigen wird. Die zweite Corona-Welle wird das Klinikum laut Chefarzt Dr. Michael Beyer heftiger treffen als die erste. Stand heute wurden dort laut AZ über 50 Covid-Patienten uauf der Normalstation behandelt. Dazu kommen zwölf Intensivpatienten, von denen fünf beatmet werden müssen. An den Kliniken an der Paar in Aichach und Friedberg und an den Wertachkliniken in Bobingen und Schwabmünchen gelten ähnliche Besuchs-Regeln. (cg)

800 800
https://www.rt1.de/wegen-corona-krankenhaeuser-in-der-region-verschaerfen-besuchsregeln-193223/
2020-10-24T13:48:56+01:00
HITRADIO RT1
  © Ulrich Wagner/Augsburger Allgemeine

Augsburg bereitet sich auf möglichen Distanzunterricht vor

Augsburg | 23.10.2020: Bei der Stadt Augsburg laufen die Vorbereitung für eine mögliche Verschärfung der Corona-Maßnahmen an den Schulen. In den nächsten Tagen gibt es einige Gespräche, jeden Tag wird die Infektionslage neu bewertet. Geklärt wird jetzt, ab wann die Klassen wieder geteilt werden müssen und dann zur Hälfte in der Schule und daheim unterrichtet werden müssen. Die Schulen bereiten sich schon jetzt darauf vor, dass wieder Homeschooling angeordnet sind. In den letzten Wochen sind ja schon viele Klassen in Quarantäne geschickt worden, weil es Corona-Fälle gab. Auch sie werden zuhause unterrichtet. Die Stadt Augsburg will so lange wie möglich den Regelunterricht beibehalten und hat deshalb dazu aufgerufen, in den Schulen Maske zu tragen und häufig zu lüften, damit die Schulen möglichst lang offen bleiben können. Auch an den Grundschulen soll die Maskenpflicht weiter gelten. (erl/cg)

800 800
https://www.rt1.de/augsburg-bereitet-sich-auf-moeglichen-distanzunterricht-vor-193474/
2020-10-23T16:33:48+01:00
HITRADIO RT1
© RT1 Nordschwaben

Nach tragischem Drogentod zweier Jugendlicher in Nordendorf: Mutmaßlicher Dealer angeklagt

Nordendorf/Augsburg | 23.10.2020: Der Drogentod von zwei Jugendlichen in Nordendorf im Kreis Augsburg hatte im Juni über die Region hinaus für Entsetzen gesorgt. Die Augsburger Staatsanwaltschaft hat jetzt Anklage gegen einen 34-Jährigen erhoben. Er soll den 15- und 16-jährigen Jungen die Drogen verkauft haben, die zum Tod geführt haben. Dem Mann wird vorgeworfen, dass er Amphetamine mit hohem Wirkstoffgehalt verkauft hat. Diese können heftige Nebenwirkungen haben. Der mutmaßliche Dealer sitzt seit Mitte Juni in Untersuchungshaft. Ihm drohen bis zu 15 Jahre Haft. Wann der Prozess losgeht, entscheidt das Augsburger Landgericht. – Die Eltern eines der beiden Jugendlichen hatten ihren Sohn und dessen Freund an einem Samstagmorgen im Juni tot in ihrem Haus gefunden. (erl)

800 800
https://www.rt1.de/nach-tragischem-drogentod-zweier-jugendlicher-in-nordendorf-staatsanwaltschaft-klagt-mutmasslichen-dealer-an-193418/
2020-10-24T13:49:07+01:00
HITRADIO RT1
  © Augsburger Allgemeine/Silvio Wsyzengrad

Corona-Testzentrum bleibt bis Dienstag an der Augsburger Messe

Augsburg | 23.10.2020: Das Corona-Testzentrum an der Augsburger Messe bleibt erstmal noch bis nächsten Dienstag dort – die Stadt will abwarten, ob die Schleiftechnikmesse Grindtec nicht doch wegen der hohen Corona-Zahlen abgesagt werden muss. Das Testzentrum sollte ab heute nach Haunstetten umziehen, weil die Messe für die Grindtec Platz braucht. Wer also einen Test-Termin vereinbart hat, kann den bis Dienstag am Messegelände wahrnehmen. Auch für heute sind wieder Termine frei, die ihr über die Online-Plattform buchen könnt. Zwischen 13 und 15 Uhr könnt ihr auch ohne Termin vorbeikommen und euch testen lassen. (erl/dc)

800 800
https://www.rt1.de/corona-testzentrum-bleibt-bis-dienstag-an-der-augsburger-messe-193378/
2020-10-24T13:54:29+01:00
HITRADIO RT1
Rathausplatz Augsburg
© HITRADIO RT1

Droht Augsburg bald ein Lockdown? Corona-Infektionszahlen steigen dramatisch an

Augsburg | 23.10.2020: In Augsburg stecken sich immer mehr Menschen mit dem Corona-Virus an. In den letzten 24 Stunden sind 139 Fälle dazu gekommen. Der Inzidenz-Wert, also die Zahl der Menschen, die sich innerhalb einer Woche umgerechnet auf 100.000 Einwohner ansteckt, liegt mittlerweile über 177. Gesundheitsreferent Reiner Erben geht davon aus, dass Augsburg den Wert von 200 Neuinfektionen am Wochenende überschreitet. Was dann passiert, ist unklar. Augsburg muss sich im schlimmsten Fall wie der Kreis Berchtesgaden auf einen lokalen Lockdown einstellen. Augsburg ist damit bayernweit die am zweitschwersten betroffene Stadt. Im Landkreis Augsburg liegt der Inzidenzwert bei knapp 82, im Landkreis Aichach-Friedberg zuletzt bei über 60. (dc)

800 800
https://www.rt1.de/corona-infektionszahlen-knackt-augsburg-am-wochenende-die-200er-marke-193312/
2020-10-24T13:53:15+01:00
HITRADIO RT1
  © Silvio Wyszengrad / Augsburger Allgmeine

Polizei und Ordnungsamt kontrollieren Maskenpflicht in Augsburg

Augsburg | 23.10.2020: Die Augsburger Polizei kontrolliert heute wieder, ob sich alle an die Maskenpflicht halten. Von 7 bis 22 Uhr geht sie auf die Suche nach Maskenmuffeln in Bussen, Straßenbahnen und der Innenstadt. Bei Verstößen drohen Geldbußen von mindestens 250 Euro. Übrigens dürft ihr in der Innenstadt weiterhin essen, trinken und auch eine Zigarette rauchen. Wenn das Ordnungsamt aber den Eindruck bekommt, dass ihr das nur macht, damit ihr die Maske nicht aufsetzen müsst, sieht das natürlich anders aus. (lt/dc)

800 800
https://www.rt1.de/polizei-und-ordnungsamt-kontrollieren-maskenpflicht-in-augsburg-193314/
2020-10-23T09:09:52+01:00
HITRADIO RT1
  © Stadtwerke Augsburg

Erste Testfahrten mit Straßenbahnlinie 3 in Königsbrunn geplant

Königsbrunn | 23.10.2020: In rund einem Jahr soll es auf der Straßenbahnlinie 3 zwischen Königsbrunn und Augsburg die ersten Testfahrten geben. Ab Dezember 2021 soll die Strecke dann wie geplant freigegeben werden. Obwohl man im Zeitplan etwas hinterher ist. In wenigen Wochen soll in Augsburg mit dem Bau der Oberleitungen begonnen werden. Zum neuen Jahr werden dann die sechs neuen Haltestellen gebaut. Die Verlängerung der Linie drei kostet rund 50 Millionen Euro. Auf der insgesamt 4,6 Kilometer langen Strecke wird es einen 15-Minuten-Takt geben. (dc)

800 800
https://www.rt1.de/erste-testfahrten-mit-strassenbahnlinie-3-in-koenigsbrunn-geplant-193335/
2020-10-24T13:53:29+01:00
HITRADIO RT1
  © Augsburger Allgemeine/Silvio Wyszengrad

Wegen Rassismus-Debatte: „Drei Mohren“-Schriftzug wird abmontiert

Augsburg | 22.10.2020: Das Augsburger Traditionshotel „Drei Mohren“ benennt sich in diesen Tagen offiziell um: In „Maximilian’s Hotel“. Am heutigen Donnerstag wurde am Hotel schon der Schriftzug abmontiert. Bis Dienstag in einer Woche soll der neue Name dann auch überall richtig stehen: An Fahrrädern, Firmen-Auto, am Parkhaus und in der Lobby. Außerdem wurden rund 18.000 Kunden und Gastro-Portale über den Namenswechsel benachrichtigt. Das Hotel hat sich im Zuge der Rassismus-Debatte umbenannt – laut Eigentümer, um weiter internationales Publikum anzuziehen. Der Schritt hatte bei vielen Augsburgern für Unverständnis gesorgt. In den letzten Wochen gab es einen regelrechten Run auf Souvenirs mit dem alten Namen und Logo, wie Seifen oder Streichholzschachteln. (erl/cg)

800 800
https://www.rt1.de/wegen-rassismus-debatte-drei-mohren-schriftzug-wird-abmontiert-193233/
2020-10-23T15:14:36+01:00
HITRADIO RT1