Nachrichten 
aus Neuburg-Schrobenhausen

© Fotolia.com

Wegen Fasching: Polizei verstärkt Kontrollen

Neuburg-Schrobenhausen | 19.01.2018: Achtung Autofahrer: in der Faschingszeit will die Polizei im ganzen Landkreis häufiger als sonst kontrollieren. In der fünften Jahreszeit sind viele Autofahrer unter Alkohol- und Drogen-Einfluss unterwegs. Letztes Jahr gab es über 30 Unfälle, weil ein Fahrer betrunken war, 12 Menschen wurden verletzt. Mehr als 150 Autofahrer wurden betrunken kontrolliert. Ab heute bis zum Valentinstag will die Polizei deshalb verstärkt kontrollieren. Die Polizei Oberbayern rät generell dazu, schon im Vorfeld zu Feiern die Heimfahrt zu organisieren, oder im Zweifelsfall auf ein Taxi zurückzugreifen. Auch am „Morgen danach“ kann Restalkohol gefährlich werden. (erl)

800 800
https://www.rt1.de/wegen-fasching-polizei-verstaerkt-kontrollen-53210/
2018-01-19T11:21:49+01:00
HITRADIO RT1 Augsburg

Schrobenhausens Krankenhaus bleibt – Geburtenstation kommt nicht

Schrobenhausen | 19.01.2018: Das Schrobenhausener Krankenhaus kann bleiben – zuletzt war untersucht worden, ob es möglicherweise geschlossen oder verkauft werden muss. Eine Unternehmensberatung hat jetzt im Auftrag des Kreistags Alternativen untersucht und kommt zu dem Ergebnis: Das Krankenhaus kann bleiben. Es muss aber wachsen, zum Beispiel mehr Altersheilkunde betreiben und mit anderen Krankenhäusern kooperieren. Der Kreistag hat dieses Konzept jetzt beschlossen.

Eine neuerliche Studie soll jetzt zeigen, wie die Planungen für das Schrobenhausener Krankenhaus weitergehen können. Im März soll die Studie im Kreistag vorgestellt werden. Auf dieser Basis wird dieser dann seine nächsten Beschlüsse fassen.

Schrobenhausen wird aber wohl so bald keine Geburtshilfestation bekommen – auch das empfiehlt die Studie. Eine Geburtenstation sei nicht wirtschaftlich – sie wieder zu eröffnen, würde jährlich fast 800.000 Euro kosten. Dazu kommt, dass im Einzugsgebiet zu wenig Kinder geboren werden, um die Station rentabel zu machen. Schrobenhausens Bürgermeister Karlheinz Stephan:

Die Schrobenhausener Geburtenstation war 2016 geschlossen worden. Seitdem kämpft Bürgermeister Stephan dafür, dass die Station wiedereröffnet wird. (erl)

800 800
https://www.rt1.de/schrobenhausens-krankenhaus-bleibt-geburtenstation-kommt-nicht-53191/
2018-01-19T11:25:27+01:00
HITRADIO RT1 Augsburg
© Pixabay

Graffiti: Polizei stellt Ermittlungen ein

Burgheim | 19.01.2018: Im Herbst sind in Burgheim viele Wände mit Graffiti besprüht worden – jetzt hat die Polizei die Ermittlungen dazu eingestellt. Unbekannte hatten Schäden von über Tausend Euro verursacht. Aber auch eine Belohnung von 300 Euro hat keine Hinweise auf den oder die Täter gebracht. Immerhin: seitdem gab es keine neuen Graffitis mehr. Immer häufiger ärgern sich in der Region Anwohner, Händler und Hausbesitzer über Schmierereien an den Fassaden. Zuletzt hatten Sprayer unter anderem in Neuburg und Weichering Schäden angerichtet. (erl)

800 800
https://www.rt1.de/graffiti-polizei-stellt-ermittlungen-ein-53219/
2018-01-19T11:23:46+01:00
HITRADIO RT1 Augsburg
© Fotolia.com

Brandstiftung und Körperverletzung: zwei Jahre Haft

Neuburg/Geisenfeld | 19.01.2018: Das Jugendschöffengericht Neuburg hat jetzt einen jungen Mann wegen schwerer Brandstiftung und gefährlicher Körperverletzung verurteilt. Der 20-Jährige muss zwei Jahre und zwei Monate ins Gefängnis. Er hatte Feuer in der Geisenfelder Flüchtlingsunterkunft gelegt, in Untersuchungshaft brach er dann einem anderen Häftling mit einem Schlag den Kiefer. Der Afghane hatte bis zuletzt bestritten, das Feuer gelegt zu haben. (erl)

800 800
https://www.rt1.de/brandstiftung-und-koerperverletzung-zwei-jahre-haft-53140/
2018-01-19T11:22:36+01:00
HITRADIO RT1 Augsburg
Hitradio RT1 Augsburg Firnhaberau Straßenschäden Straßensanierung Bürgerbegehren
© RT1

Abschaffung der Straßenausbaubeiträge: Wer zahlt jetzt?

Ehekirchen | 18.01.2018: Nachdem die Landtags-CSU entschieden hat, die umstrittenen Gebühren für Anwohner zum Straßenausbau abzuschaffen, stehen die Kommunen in der Region vor einem Problem: Wie soll das jetzt finanziert werden? Ehekirchens Bürgermeister Günter Gamisch wünscht sich, dass der Freistaat sich an den entstehenden Kosten beteiligt. Er sagt im RT1-Interview:

Ehekirchen hatte die Straßenausbaubeiträge erst vor rund vier Monaten gezwungenermaßen eingeführt. (cg)

 

800 800
https://www.rt1.de/abschaffung-der-strassenausbaubeitraege-wer-zahlt-jetzt-fuer-strassensanierungen-53084/
2018-01-18T17:37:14+01:00
HITRADIO RT1 Augsburg
© Alexander Kaya / Augsburger Allgemeine

Professioneller Bandendieb in Neuburg verurteilt

Neuburg/Schrobenhausen | 18.01.2018: Ein 26-Jähriger ist jetzt wegen schweren Bandendiebstahls vom Neuburger Schöffengericht verurteilt worden. Er gehörte einer professionellen polnischen Einbrecherbande an, die deutschlandweit Reifen und Auto-Ersatzteile aus Autohäusern und von Schrotthändlern gestohlen hatte. Besonders auffällig: Die Täter nahmen immer nur die teuersten Teile mit. Die Bande war unter anderem auch in Schrobenhausen am Werk. Allein dort entwendeten sie 40 Komplettreifensätze im Wert von rund 100.000 Euro aus einem gesicherten Container. Vor Gericht legte der Angeklagte ein Geständnis ab. Er muss deshalb für zwei Jahre und zwei Monate ins Gefängnis. (cg)

800 800
https://www.rt1.de/bandenmitglied-vom-neuburger-schoeffengericht-verurteilt-53046/
2018-01-18T07:16:36+01:00
HITRADIO RT1 Augsburg
  © Alexander Kaya / Augsburger Allgemeine

Neuer Supermarkt am Schwalbanger in Neuburg geplant

Neuburg | 18.01.2018: Auf dem Gelände der ehemaligen Duro-Druck in Neuburg wird bald gebaut. Dort soll ein großer Supermarkt entstehen. Außerdem sind ein neuer Getränkemarkt und ein Parkplatz geplant. Der alte Betrieb der Duro-Druck an der Franz-Böker-Straße muss dafür abgerissen werden. Das hat der Bauausschuss des Neuburger Stadtrats gestern Abend beschlossen. Damit das Gewerbegebiet trotz dieser Pläne noch genügend Grünflächen hat, muss der Bauherr für ausreichend Bepflanzung sorgen. (cg)

800 800
https://www.rt1.de/neuer-supermarkt-am-schwalbanger-in-neuburg-geplant-53037/
2018-01-18T06:57:47+01:00
HITRADIO RT1 Augsburg

Urteil: Neuburger Familienvater baut Cannabis in Garage an

Neuburg | 18.01.2018: Das Neuburger Amtsgericht hat einen Familienvater aus Neuburg zu einer Bewährungsstrafe verurteilt. Der 36-Jährige hatte Cannabispflanzen in seiner Garage gezüchtet. Außerdem wird ihm vorgeworfen, das Marihuana weiterverkauft zu haben. Laut Gericht hätten seine vier- bis zwölfjährigen Kinder jederzeit mit dem Rauschgift in Kontakt kommen können. Das Drogenlabor des Familienvaters war nämlich nur hinter einer Schrankwand im Nebenraum der Garage versteckt. Der Fall kam ans Licht, weil eine Familienangehörige die Polizei informierte. Der 36-Jährige die bekam eine Bewährungsstrafe von einem Jahr und zehn Monaten. Als Bewährungsauflage muss er eine Drogentherapie machen. (cg)

800 800
https://www.rt1.de/urteil-neuburger-familienvater-baut-cannabis-in-garage-an-53019/
2018-01-18T06:05:20+01:00
HITRADIO RT1 Augsburg
  © Polizeipräsidium Oberbayern Nord

Brandserie in Ingolstadt geklärt

Ingolstadt | 18.01.2018: Die Polizei Ingolstadt hat jetzt einen Brandstifter überführt, der in der Stadt mehrere Autos angezündet hat. Seit Ende Oktober hat er so einen Sachschaden von über 100.000 Euro angerichtet. Die Kripo kam schließlich durch Zeugenvernehmungen auf die Spur des Mannes. Wie die Polizei berichtet, durchsuchten Beamte die Wohnung eines 27-jährigen Ingolstädter und entdeckten dort Beweismaterial. Bei der anschließenden Vernehmung legte der Mann ein Geständnis ab. Er sitzt jetzt in Untersuchungshaft. (erl/cg)

800 800
https://www.rt1.de/brandserie-in-ingolstadt-geklaert-52977/
2018-01-18T05:34:45+01:00
HITRADIO RT1 Augsburg
Hitradio RT1 Neuburg Schrobenhausen Girls Day Boys Day
  © Kompetenzzentrum Technik-Diversity-Chancengleichheit e. V.

Anmeldung gestartet für Girls‘ Day/Boys‘ Day

Neuburg-Schrobenhausen | 17.01.2018: Auch in diesem Jahr findet in der Region wieder der Girls‘ Day beziehungsweise der Boys‘ Day statt – jetzt kann man sich dafür anmelden. Am 26. April bieten viele Firmen in der Region Jungs und Mädchen die Möglichkeit, einen Tag lang in – zumindest traditionell – eher geschlechteruntypische Berufe reinzuschnuppern. Auch in Neuburg-Schrobenhausen machen viele Unternehmen mit. Mit dabei sind zum Beispiel der TÜV, das Rüstungsunternehmen MBDA und das Taktische Luftwaffengeschwader – aber auch Pflegeeinrichtungen und Büchereien.

Hier finden Sie alle nützlichen Links zum Thema:

800 800
https://www.rt1.de/anmeldung-gestartet-fuer-girls-day-boyss-day-52958/
2018-01-17T09:57:39+01:00
HITRADIO RT1 Augsburg