Nachrichten 
aus Neuburg-Schrobenhausen

Urteil, Gericht, Hammer
  © Pixabay

Ingolstadts früherer OB Alfred Lehmann zu zwei Jahren auf Bewährung verurteilt

Ingolstadt | 22.10.2019: Im Bestechungsprozess um den früheren Ingolstädter Oberbürgermeister Alfred Lehmann ist das Urteil gefallen. Das Landgericht Ingolstadt sprach ihn wegen Vorteilsannahme und Bestechlichkeit schuldig. Er muss nicht ins Gefängnis, ist aber zu einer Bewährungsstrafe von zwei Jahren verurteilt worden. Außerdem muss Lehmann 380.000 Euro nachzahlen. Sollte das Urteil rechtskräftig werden, würde Lehmann seine Pensionsansprüche verlieren. Er hatte im Prozess zugegeben, beim Kauf mehrerer Wohnungen Freundschaftspreise bekommen zu haben. So hat er seiner Familie finanzielle Vorteile in Höhe von 600.000 Euro verschafft. Die Immobilienkäufe standen im Zusammenhang mit zwei Sanierungsprojekten der Stadt. Lehmann war als Amtsträger am Verkauf einer ehemaligen Kaserne und des früheren Krankenhauses beteiligt, später kaufte er selbst Wohnungen in den modernisierten Anlagen. Zunächst hatte er in dem Prozess alle Vorwürfe bestritten. Erst als das Gericht nach monatelanger Verhandlung klar gemacht hatte, dass ohne Geständnis eine Gefängnisstrafe ohne Bewährung denkbar sei, räumte der 69-Jährige ein, Vergünstigungen erhalten zu haben, die er nicht hätte annehmen dürfen. (cg)

800 800
https://www.rt1.de/urteil-gegen-ingolstadts-ex-rathauschef-alfred-lehmann-erwartet-113954/
2019-10-22T11:37:19+02:00
HITRADIO RT1 Augsburg
Traktor, Landwirtschaft
  © Pixabay

Bauern aus der Region demonstrieren mit Traktoren gegen die Klimapolitik

Neuburg-Schrobenhausen | 22.10.2019: Auf den Straßen im Landkreis Neuburg-Schrobenhausen sind heute Morgen besonders viele Traktoren unterwegs gewesen. Denn: Die Landwirte aus der Region haben mit Bauern aus ganz Deutschland gegen die Klimapolitik der Bundesregierung demonstriert. Kundgebungen gab`s zum Beispiel in Bonn, Nürnberg und München. Viele Landwirte sind mit ihren Traktoren angereist. Sie kritisieren unter anderem harte Umwelt- und Naturschutzauflagen. Auf ihren Feldern stehen als Protestzeichen grüne Holzkreuze. (cg)

800 800
https://www.rt1.de/bauern-aus-der-region-demonstrieren-mit-traktoren-gegen-die-klimapolitik-114005/
2019-10-22T11:07:16+02:00
HITRADIO RT1 Augsburg
  © Fotolia.com

Aresing: Prozessauftakt gegen Todespfleger Ende November in München

Aresing/München | 22.10.2019: Vor dem Landgericht München startet am 26. November der Prozess gegen einen Pflegehelfer aus Polen, der auch in Aresing gearbeitet hat. Der 37-Jährige soll seinen Patienten teilweise tödliche Insulin-Dosen verabreicht und danach deren Wohnungen nach Diebesgut durchsucht haben. Ihm werden unter anderem sechs Morde und drei Mordversuche zur Last gelegt. Der Hilfspfleger hat gestanden, dass er seinen Patienten Insulin gespritzt hat, obwohl das medizinisch nicht notwendig war. Dass er jemanden töten wollte, bestreitet er aber. Die Staatsanwaltschaft hat an 70 Einsatzorten in ganz Deutschland ermittelt. In Aresing hatte der Pflegehelfer vor rund eineinhalb Jahren einen Rentner gepflegt. Der alte Mann wurde mit starkem Unterzucker ins Krankenhaus eingeliefert, obwohl er kein Diabetes hatte. Dieser Fall steht aber bislang nicht auf der Anklage. Der Hilfspfleger sitzt seit Monaten in U-Haft. Ihm droht eine lange Haftstrafe. (cg)

800 800
https://www.rt1.de/aresing-prozessauftakt-gegen-todespfleger-ende-november-in-muenchen-113983/
2019-10-22T08:03:30+02:00
HITRADIO RT1 Augsburg
  © Pixabay

Neue Zufahrt zum Neuburger Südpark: Autos werden über Behelfsumfahrung umgeleitet

Neuburg | 22.10.2019: Die Bauarbeiten an der neuen Zufahrt zum Neuburger Südpark machen Fortschritte. Seit dem Abend ist die B16 gesperrt und die Autos werden werden über eine Behelfsumfahrung umgeleitet. Das ist nötig, damit in den nächsten Wochen die Bauarbeiten für die Unterführung starten können. Als erstes wird die Asphaltschicht aufgebrochen und acht Meter tief gegraben – dort soll dann die neue Zufahrt entstehen. Die B16-Auffahrt am Südpark gilt als Unfallschwerpunkt: Durch die Unterführung und neue Ein- und Ausfädelspuren soll die Stelle jetzt entschärft werden. Die Bauarbeiten sollen in knapp zwei Jahren fertig sein. Kostenpunkt: Rund 8,5 Millionen Euro. (cg)

800 800
https://www.rt1.de/neue-zufahrt-zum-neuburger-suedpark-autos-werden-ueber-behelfsumfahrung-umgeleitet-113971/
2019-10-22T06:24:17+02:00
HITRADIO RT1 Augsburg
© Pixabay / TechLine

Schrobenhausener Polizei fahndet nach Exhibitionisten

Schrobenhausen | 22.10.2019: Die Schrobenhausener Polizei sucht nach einem Exhibitionisten. Einem Bericht der Schrobenhausener Zeitung zufolge hat ein junges Pärchen Anzeige erstattet. Die 17-Jährige und ihr 18-jähriger Freund sahen in der Nähe der Flüchtlingsunterkunft in der Georg-Leinfelder-Straße vom Auto aus, wie ein dunkelhäutiger Mann ins Gebüsch pinkelte. Als der bemerkte, dass er beobachtet wurde, soll er mehrere Minuten lang an sich rumgespielt haben. Das Pärchen fuhr nach einer Weile weg und wendete sich erst deutlich später an die Polizei. Beweisfotos gibt es nicht. Die Polizei hat eine Fahndung eingeleitet. (cg)

 

800 800
https://www.rt1.de/schrobenhausener-polizei-fahndet-nach-exhibitionisten-113961/
2019-10-22T08:45:14+02:00
HITRADIO RT1 Augsburg
  © Alexander Kaya / Augsburger Allgemeine

Tödlicher Verkehrsunfall bei Manching: Stundenlange Staus auf der A9

Manching | 21.10.2019: Bei einem schweren Verkehrsunfall auf der A9 bei Manching ist am späten Sonntagabend ein junger Mann ums Leben gekommen. Der 22-Jährige war mit seinem Audi auf der linken Spur unterwegs, als ein gleichaltriger BMW-Fahrer ihn von hinten rammte. Er starb noch an der Unfallstelle. Der Unfallverursacher wurde leicht verletzt ins Krankenhaus gebracht. Sein Auto war durch die Wucht des Aufpralls in die Luft katapultiert und in den Seitenstreifen geschleudert worden. Die A9 war stundenlang komplett gesperrt. Am frühen Morgen ereignete sich dann ein Folgeunfall. Ein Lkw-Fahrer fuhr auf einen anderen Lastwagen am Stauende auf. Der vorausfahrende Lkw-Fahrer wurde mittelschwer, der andere leicht verletzt. Die A9 wurde daraufhin noch mal voll gesperrt. (cg)

800 800
https://www.rt1.de/toedlicher-verkehrsunfall-bei-manching-stundenlange-staus-auf-der-a9-113872/
2019-10-21T12:45:18+02:00
HITRADIO RT1 Augsburg
  © Stadt Neuburg an der Donau

Neuburg bereitet sich auf Weihnachten vor: Diese Märkte gibt es heuer

Neuburg | 21.10.2019: In gut fünf Wochen starten die Weihnachtsmärkte im Landkreis Neuburg-Schrobenhausen. Die Vorbereitungen laufen auf Hochtouren. Die Stadt Neuburg kümmert sich heuer auch um den Christkindlmarkt am Karlsplatz, nachdem ja der Verkehrsverein ausgestiegen ist. Außerdem veranstaltet die Stadt wie gewohnt den Weihnachtsmarkt mit Eisarena am Schrannenplatz. Der Verkehrsverein organisiert die Schlossweihnacht. Außerdem wird`s wieder die Wichtelhütte am Donaukai geben. Und auch das amerikanische Winterland am Bootshaus kommt laut Neuburger Rundschau zurück – allerdings in deutlich abgespeckter Form und mit winterlichen Hütten statt Foodtrucks. (cg)

800 800
https://www.rt1.de/neuburg-bereitet-sich-auf-weihnachten-vor-diese-maerkte-gibt-es-heuer-113875/
2019-10-21T10:11:53+02:00
HITRADIO RT1 Augsburg
  © Pixabay

Bei Brunnen Ladung verloren: Drei Tonnen Kartoffeln liegen auf der Straße

Schrobenhausen | 21.10.2019: Ein 24-jähriger Neuburger hat auf der Verbindungsstraße zwischen Brunnen und Edelshausen ganze drei Tonnen Kartoffeln verloren. Der junge Mann war mit einem landwirtschaftlichen Gespann mit zwei Anhängern unterwegs. Auf denen hatte er Kartoffeln geladen. An einem Anhänger platzte während der Fahrt ein Reifen. Die Reifenteile knallten derart unglücklich gegen die Sicherung, dass sich ein Teil der Ladung quer über die Fahrbahn verteilte: Ganze drei Tonnen Kartoffeln. Mehr ist glücklicherweise nicht passiert. Der 24-Jährige sammelte die Kartoffeln selbst wieder ein. Während der Aufräumarbeiten war die Straße gesperrt. (cg)

800 800
https://www.rt1.de/bei-brunnen-ladung-verloren-drei-tonnen-kartoffeln-komplett-ueber-die-strasse-verteilt-113828/
2019-10-21T06:52:08+02:00
HITRADIO RT1 Augsburg
  © Pixabay

Donau-Auwald zwischen Neuburg und Marxheim wird zum Schutzgebiet

Neuburg | 21.10.2019: Im Donau-Auwald zwischen Neuburg und der Lechmündung bei Marxheim soll ein etwa 1400 Fußballfelder großes Schutzgebiet enstehen. Das hat Landwirtschaftsministerin Michaela Kaniber angekündigt. Dieses Waldgebiet soll nicht mehr bewirtschaftet werden, Spaziergänge bleiben aber weiterhin erlaubt. Nächstes Jahr soll es offiziell als Naturwald ausgewiesen werden. Die Staatsregierung hat ja im Sommer beschlossen, dass es zwischen Neuburg und Ingolstadt ein Waldschutzgebiet mit einer Größe von fast 3000 Fußballfeldern geben soll. Woher die restlichen Flächen kommen sollen, ist noch unklar. Der Großteil des Auwalds zwischen Neuburg und Ingolstadt gehört nämlich den Städten und Gemeinden und privaten Eigentümern. Die Donau-Auen waren auch lange als dritter Nationalpark im Gespräch. Ministerpräsident Markus Söder hatte dem Projekt vor etwa eineinhalb Jahren eine Absage erteilt. (cg)

800 800
https://www.rt1.de/donau-auwald-zwischen-neuburg-und-marxheim-wird-zum-schutzgebiet-113819/
2019-10-21T06:00:13+02:00
HITRADIO RT1 Augsburg
© Pixabay

36-Jähriger will in Marxheim Jesus-Figur mit Motorsäge köpfen

Marxheim | 21.10.2019: Am Kriegerdenkmal in Marxheim hat ein Mann versucht, einer Jesus-Figur am Holzkreuz mit einer Motorsäge den Kopf abzuschneiden. Nach Angaben der Polizei kam der Mann mit einen schwarzen SUV angefahren, machte die Motorsäge an und versuchte, die Jesus-Figur zu köpfen. Passanten, die gerade am Denkmal waren, sprachen ihn sofort an. Der Mann zeigte ihnen den Mittelfinger, ließ aber von der Figur ab und fuhr davon. Die Polizei hatte aber von den Zeugen das Kennzeichen des Autos und schnappte den Mann später im Raum Asbach-Bäumenheim. Laut Polizei kann nicht ausgeschlossen werden, dass der Mann im Landkreis Neuburg-Schrobenhausen weitere Kreuze beschädigt hat. Jetzt werden Zeugen gesucht. (lt/cg)

800 800
https://www.rt1.de/36-jaehriger-will-in-marxheim-jesus-figur-mit-motorsaege-koepfen-113842/
2019-10-21T07:13:40+02:00
HITRADIO RT1 Augsburg