Nachrichten 
aus Südschwaben

Gewerkschaft der Polizei klagt über Amtshilfe

Memmingen/landkreis Unterallgäu/Krumbach | 30.10.2020: Polizisten als Unterstützungskräfte für die Gesundheitsämter. Diese Forderung stößt bei der Gewerkschaft der Polizei auf wenig Gegenliebe. „Wir kommen schon jetzt nicht mehr über die Runden“, klagt der stellvertretende Landesvorsitzende Peter Pytlik aus Krumbach:

Für den Einsatz in den Gesundheitsämtern schlägt Pytlik unter anderem pensionierte Beamte vor.

800 800
https://www.rt1.de/gewerkschaft-der-polizei-klagt-ueber-amtshilfe-194935/
2020-10-30T11:38:22+01:00
HITRADIO RT1

FCM-Spiel abgesagt – Zukunft ungewiss

Memmingen | 30.10.2020: Das Regionalliga-Spiel des FC Memmingen morgen gegen Schweinfurt ist abgesagt worden. Weil die Gäste am Dienstag das DFB-Pokalspiel auf Schalke bestreiten, wollen sie sich nicht auf die Gefahr einer möglichen Corona-Ansteckung einlassen. Die FCM-Verantwortlichen haben dem Wunsch der Schweinfurter entsprochen. Wann die Partie nachgeholt beziehungsweise überhaupt wieder Fußball gespielt wird, steht in den Sternen. Ab Montag gilt erst einmal das deutschlandweite Trainings- und Spielverbot im Amateursport. Aber: Einige Viertliga-Klubs der Staffeln im Westen und Südwesten wollen unbedingt weiterspielen und als Profivereine eingestuft werden. Das lassen sie von ihren Landesregierungen prüfen. Die Entscheidungen sollen bis zum Wochenende fallen. Proficlubs dürfen nämlich unter Zuschauerausschluss auch im Lockdown-November weiterspielen.

800 800
https://www.rt1.de/fcm-spiel-abgesagt-zukunft-ungewiss-194911/
2020-10-30T07:46:50+01:00
HITRADIO RT1

Umgehungsstraße Holzgünz für Verkehr freigegeben

Holzgünz | 30.10.2020: Ziemlich genau zwei Jahre nach dem Spatenstich ist die Umgehungsstraße Holzgünz fertig – heute wird sie offiziell für den Verkehr freigegeben. Die über zwei Kilometer lange Straße soll den Verkehr aus dem Ort herausbringen und direkt an die A96 anbinden. Die Kosten werden sich auf etwa 4,8 Millionen Euro belaufen und sind damit um einiges höher als ursprünglich veranschlagt. Der Bau der Umgehungsstraße war auf heftigen Widerstand gestoßen, jahrelang wurde gestritten. Eine Bürgerinitiative beklagte einen massiven Eingriff in die Natur. Wertvoller Lebensraum seltener Tiere und Pflanzen würden zerstört. Mit ihrer Klage gegen das Projekt war sie jedoch vor Gericht gescheitert.

800 800
https://www.rt1.de/umgehungsstrasse-holzguenz-fuer-verkehr-freigegeben-194903/
2020-10-30T07:04:27+01:00
HITRADIO RT1

Memminger Jugendliche sollen eigenes Parlament bekommen

Memmingen | 30.10.2020: Die Jugendlichen in Memmingen sollen mehr Mitspracherecht bekommen. Noch im Herbst soll ein Jugendparlament gegründet werden. Hier sollen junge Menschen zwischen 14 und 21 Jahren eine Plattform für ihre Ideen und Wünsche erhalten. Zwei Mal im Jahr soll das Jugendparlament zusammenkommen und Beschlüsse fassen, die dann im Stadtrat behandelt werden. Das Gremium wird aus 18 Mitgliedern bestehen – unter anderem sind Vertreter sämtlicher Schulen in Memmingen dabei.

800 800
https://www.rt1.de/memminger-jugendliche-sollen-eigenes-parlament-bekommen-194901/
2020-10-30T07:02:42+01:00
HITRADIO RT1

Mit SUV in Dirlewang gegen Baum

Dirlewang | 30.10.2020: Folgenschwerer Verkehrsunfall: In Dirlewang ist ein 60-jähriger mit seinem SUV frontal gegen einen Baum gefahren. Der Mann wurde zwar nicht verletzt, brach aber aufgrund von Herzproblemen noch an der Unfallstelle zusammen. Er wurde mit dem Rettungshubschrauber in eine Klinik geflogen. Zuvor hatte ein freiwilliger Alkomattest einen Wert von über einem Promille ergeben. Am Auto entstand mit 30.000 Euro Totalschaden.

800 800
https://www.rt1.de/mit-suv-in-dirlewang-gegen-baum-194898/
2020-10-30T07:01:23+01:00
HITRADIO RT1

Betrunkene geht in Bad Wörishofen auf Ex-Mann los

Bad Wörishofen | 30.10.2020: Eine 42-jährige Frau hat sich in Bad Wörishofen mehrere Strafverfahren eingehandelt. Sie war zur Wohnung ihres Ex-Ehemanns gefahren, fing dort mit ihm zu streiten an und schlug letztlich auch auf ihn ein. Weil die Frau auf die herbeigerufene Polizei einen betrunkenen Eindruck machte, ließen sie die Beamten ins Röhrchen pusten. Das Ergebnis: Über zwei Promille. Ihr Führerschein wude gleich beschlagnahmt, es folgten Anzeigen unter anderem wegen Trunkenheit im Verkehr und Körperverletzung.

800 800
https://www.rt1.de/betrunkene-geht-in-bad-woerishofen-auf-ex-mann-los-194895/
2020-10-30T07:00:07+01:00
HITRADIO RT1

Eishockey: Keine Tests für ECDC-Herren – Frauen spielen in Berlin – Buchloe sagt ab

Memmingen/Buchloe | 30.10.2020: Weiterhin Zwangspause für den ECDC Memmingen: Die Indians werden auch an diesem Wochenende kein Testspiel bestreiten. Sowohl die Partie gegen Riessersee wie auch gegen Freiburg wurde abgesagt. Noch immer befinden sich einige Spieler in Quarantäne. Am kommenden Dienstag soll die Mannschaft wieder in den Trainingsbetrieb einsteigen. Dann will Coach Sergej Waßmiller seine Truppe so gut es geht auf den Ligastart am 6. November vorbereiten.
Weite Reise für die Eishockey-Frauen des ECDC Memmingen: Sie müssen morgen und am Sonntag in der Bundesliga in Berlin antreten. Nach den beiden Niederlagen vergangene Woche gegen den Erzrivalen Planegg sollte der amtierende Deutsche Meister nichts anbrennen lassen – „Wir fahren nach Berlin um sechs Punkte zu holen“, gibt auch Trainer Werner Tenschert eine klare Marschroute vor.
Der ESV Buchloe wäre in der Eishockey-Bayernliga nur heute Abend im Einsatz gewesen. Die Pirates haben die Begegnung jedoch abgesagt, auch alle Nachwuchsspiele fallen aus. Nach dem Wochenende ist für die Bayernliga und alle anderen Amateurligen sowieso erstmal Schluss mit Eishockey. Bis Ende November muss der Spiel- und Trainingsbetrieb eingestellt werden.

800 800
https://www.rt1.de/eishockey-keine-tests-fuer-ecdc-herren-frauen-spielen-in-berlin-buchloe-in-klostersee-194883/
2020-10-30T06:45:14+01:00
HITRADIO RT1

Arbeitslosigkeit in der Region hält sich in Grenzen

Memmigen/Landkreis Unterallgäu | 29.10.2020: Die Arbeitslosigkeit in der Region hält sich trotz Pandemie in Grenzen. „Wir stehen vergleichsweise gut da“, sagt Reinhold Huber von der Arbeitsagentur:

Erfreulicherweise gebe es auch zunehmend neue Stellenangebote aus den Unternehmen. Wie sich die wegen Corona angeordneten Betriebsschließungen auswirken, könne noch nicht gesagt werden, so Huber.

800 800
https://www.rt1.de/arbeitslosigkeit-in-der-region-haelt-sich-in-grenzen-194747/
2020-10-29T15:40:09+01:00
HITRADIO RT1

Ladendiebinnen in Memmingen ermittelt

Memmingen | 29.10.2020: Die Memminger Polizei hat zwei Ladendiebinnen ermittelt. Die beiden Frauen im Alter von 24 und 29 Jahren waren vergangene Woche einer Verkäuferin in einem Drogeriemarkt aufgefallen, weil sie zwar herumstöberten, aber ohne Einkäufe wieder gingen. Bei der Durchsicht der Videoüberwachung wurde aber festgestellt, dass die beiden mehrere Artikel aus dem Regal nahmen und in ihrem Kinderwagen verstauten. Die hinzugezogenen Polizisten erkannten eine der Frauen von einem früheren Diebstahl und konnten so den Fall aufklären. Der Beutewert lage im übrigen bei 54 Euro.

800 800
https://www.rt1.de/ladendiebinnen-in-memmingen-ermittelt-194743/
2020-10-29T15:36:28+01:00
HITRADIO RT1

Neue Radwege im Unterallgäu

Landkreis Unterallgäu | 29.10.2020: Ungestört Radfahren auf eigenen Wegen, keine Autos um einen herum – der Landkreis Unterallgäu will seinem Ruf als Radl-Region weiter gerecht werden. Das Radwegenetz wird Stück für Stück ausgebaut. Fast 15 Kilometer neue Radwege sind in Planung – unter anderem zwischen Günz und Westerheim, Gottenau und Markt Rettenbach oder durch Babenhausen. Insgesamt gibt es im Landkreis über 1.100 Kilometer beschilderte Radwege. Ausführliche Infos samt Tourenplaner findet ihr auf dem Radportal Unterallgäu.

800 800
https://www.rt1.de/neue-radwege-im-unterallgaeu-194741/
2020-10-29T15:34:16+01:00
HITRADIO RT1