Nachtflüge der Bundeswehr in der gesamten Region

In den kommenden drei Wochen wird es abends laut am Himmel. Die Piloten des Taktischen Luftwaffengeschwaders in Neuburg üben zwischen 20 und 22 Uhr Nachtflüge. Einmal im Jahr müssen sie bei Dunkelheit das Betanken der Kampfjets üben. Die Übungen sollen Montag bis Donnerstag geflogen werden. Weitere Nachtflug-Übungen plant die Bundeswehr im November und Dezember, dann soll der Einsatz von Nachtsichtgeräten geübt werden. Im kommenden Jahr rückt das Geschwader zu einem NATO-Einsatz am Baltikum aus.

In Neuburg sind vier Eurofighter stationiert. Sie sind für die Überwachung des süddeutschen Luftraums zuständig, zwei können jederzeit innerhalb von 15 Minuten ausrücken. (erl)

800 800
https://www.rt1.de/nachtfluege-der-bundeswehr-um-neuburg-42631/
2017-10-06T08:08:25+02:00
HITRADIO RT1 Augsburg