Nahverkehr wird teurer – Wie lange gelten die alten Streifenkarten noch?

Die Preise für den Öffentlichen Nahverkehr in der Region sind zum Start ins neue Jahr gestiegen. Im Schnitt um knapp vier Prozent. Eine Streifenkarte kostet jetzt 11,30 Euro und damit 50 Cent mehr als bisher. Der AVV weist darauf hin, dass alte Streifenkarten noch bis Ende März genutzt werden können. Die Erhöhung ist umstritten, denn viele Fahrgäste sind noch über die Tarifreform aus dem vergangenen Jahr verärgert. Vor allem Gelegenheitsfahrer zahlen seitdem mehr. Angekündigte Nachbesserungen lassen dagegen noch auf sich warten. (mac)

800 800
https://www.rt1.de/nahverkehr-wird-teurer-wie-lange-gelten-die-alten-streifenkarten-noch-88222/
2019-01-02T13:00:42+01:00
HITRADIO RT1 Augsburg