Neuburg bekommt einen Pop Up-Store

In ein leerstehendes Geschäft in der Färberstraße in Neuburg zieht ein sogenannter Pop Up-Store, und zwar in die Räumlichkeiten des ehemaligen Handyladens in der Färberstraße. Das Prinzip von Pop Up-Stores ist einfach. Interessenten können kurzfristig leerstehende Ladenräume mieten. Das ist zum Beispiel der Fall, wenn der nächste Mieter erst in ein paar Monaten einzieht oder Gewerbeflächen noch genutzt werden sollen, bis das Gebäude abgerissen wird. Das ist in der Färberstraße der Fall. Für die Stadt haben Pop Up-Stores den Vorteil, dass Ladenflächen nicht unnötig leerstehen. Gleichzeitig haben junge Unternehmen die Möglichkeit, vergleichsweise risikofrei zu testen, ob ihr Konzept funktioniert. Im ersten Neuburger Pop Up-Store gibt`s übrigens die Mode bekannter Instagram-Stars zu kaufen. (cg)

800 800
https://www.rt1.de/neuburg-bekommt-einen-pop-up-store-86497/
2018-12-11T12:52:30+02:00
HITRADIO RT1 Augsburg