Neuburg bekommt mehr Radwege

Das Fahrradfahren in Neuburg soll sicherer werden. Der Verkehrsausschuss hat deshalb jetzt beschlossen, in verschiedene Radwege zu investieren. Zwischen dem Heckenweg und der Sudetenlandstraße sollen die Radfahrer künftig in beiden Richtungen auf dem Fuß- und Radweg fahren dürfen. Außerdem wird der Radweg in der Münchener Straße verlängert. Dort ist auch ein Zebrastreifen geplant. Das soll die Überquerung der Münchener Straße sicherer machen. Und: Die Stadt will prüfen, ob zwischen Sehensand und der neuen Realschule am Kreuther Weg ein Fahrradweg gebaut wird. Auf der Strecke sind viele Schüler mit dem Rad unterwegs. Dort sind aktuell 100 Stundenkilometer erlaubt. (cg)

800 800
https://www.rt1.de/neuburg-bekommt-mehr-radwege-104776/
2019-07-05T11:45:36+02:00
HITRADIO RT1 Augsburg