Neuburg: Handlanger von Drogendealer zu Haftstrafe verurteilt

Das Neuburger Amtsgericht hat einen 32-Jährigen wegen Drogen- und Waffenhandels verurteilt. Der Mann aus dem Landkreis Pfaffenhofen sollte letztes Jahr für einen Drogendealer eine Pistole und ein Kilorgramm Kokain im Wert von 58.000 Euro besorgen. Das Ganze flog auf, weil ein verdeckter Ermittler den Deal inszeniert hatte. Das Geschäft kam allerdings nie zustande, weil der 32-Jährige seinen Lieferanten nicht erreichen konnte. Als besonders negativ bewertete das Gericht die große Menge und hohe Qualität des Kokains. Der 32-Jährige muss jetzt zwei Jahre und sechs Monate ins Gefängnis. (cg)

800 800
https://www.rt1.de/neuburg-handlanger-von-drogendealer-zu-haftstrafe-verurteilt-79957/
2018-10-09T06:03:20+02:00
HITRADIO RT1 Augsburg