Neuburg: Hat ein Altenpfleger Bewohner eines Altenheims bestohlen?

Vor dem Neuburger Amtsgericht hat der Prozess gegen einen Altenpfleger aus der Region begonnen. Ihm wird vorgeworfen, fünf Bewohner von zwei Altenheimen bestohlen zu haben. Es geht um Schmuck und einen Goldzahn im Wert von mehreren hundert Euro. Nach der Aussage eines Polizisten war der 37-jährige Angeklagte der einzige, der zu allen Tatzeitpunkten im Dienst war; laut einem Geschäftsmann, der in Neuburg Gold ankauft, soll der Mann mehrere Male Schmuck vorbeigebracht haben. Der Angeklagte bestreitet die Vorwürfe. Der Prozess wird am 5. Juni fortgesetzt. Dann sollen weitere Zeugen gehört werden. Bis dahin muss der 37-Jährige in Haft bleiben. (cg)

800 800
https://www.rt1.de/neuburg-hat-ein-altenpfleger-bewohner-eines-altenheims-bestohlen-100202/
2019-05-16T11:41:27+02:00
HITRADIO RT1 Augsburg