Neuburg: Heuer schon 5400 Autofahrer geblitzt

In Neuburg sind in diesem Jahr schon 5400 Autofahrer geblitzt worden, die zu schnell unterwegs waren. Der negative Spitzenreiter hatte sage und schreibe 93km/h im Eternitweg drauf – statt der erlaubten 30 Stundenkilometer. Überhaupt wurden im Eternitweg bisher die meisten Geschwindigkeitsverstöße gemessen, gefolgt von der Donauwörther Straße. Das Ordnungsamt lässt jeden Monat an sechs Tagen Blitzer aufstellen, davon finden zwei Messaktionen immer nachts statt. Außerdem setzt die Stadt digitale Tafeln ein, auf denen Autofahrer ihre Geschwindigkeit angezeigt bekommen. (cg)

800 800
https://www.rt1.de/neuburg-heuer-schon-5400-autofahrer-geblitzt-116141/
2019-11-15T08:39:57+01:00
HITRADIO RT1 Augsburg