Neuburg: Hundewelpen suchen ein Zuhause

Insgesamt 18 Hundwelpen der Blindenführhundschule in Neuburg suchen Patenfamilien. Die kleinen Hunde sollen später einmal blinden oder sehbehinderten Menschen im Alltag helfen. Bevor sie aber ihren neuen „Job“ antreten, sind die kleinen Hunde ungefähr ein Jahr in der Pflegefamilie untergebracht. Wer sich für einen Welpen interessiert, sollte laut Eigentümer Wolfgang Seitle folgende Voraussetzungen mitbringen:

Die Kosten für Hundeschule, Tierarzt, Futter und Versicherung übernimmt übrigens die Blindenführhundeschule. Wer überlegt, einen Welpen aufzunehmen, kann sich unter der Telefonnummer 08454-1402 direkt bei der Blindenführhundeschule informieren. (cg)

800 800
https://www.rt1.de/neuburg-hundewelpen-suchen-ein-zuhause-63752/
2018-05-04T10:58:28+02:00
HITRADIO RT1 Augsburg