Neuburg: Mann soll Frau beinahe das Ohr abgerissen und Polizisten angespuckt haben

Ein 47-jähriger Dachdecker soll seine Freundin misshandelt, Polizisten beleidigt und einen von ihnen sogar angehustet und angespuckt haben. Dafür muss er sich gerade vor dem Neuburger Amtsericht verantworten. Er soll seine damalige Freundin unter anderem so fest am Ohr gezogen haben, dass ein Teil davon wieder angenäht werden musste. Polizisten, die einschreiten wollten, soll er als „Archlöcher“ und „Armleuchter“ beschimpft haben. Ein Polizist erzählte sogar, der Mann habe ihn absichtlich angehustet, um ihn mit dem Corona-Virus anzustecken. Das Gericht will noch weitere Zeugen hören, der Prozess wird nächste Woche Mittwoch fortgesetzt. (eh)

800 800
https://www.rt1.de/neuburg-mann-soll-frau-beinahe-das-ohr-abgerissen-und-polizisten-angespuckt-haben-193196/
2020-10-22T12:45:32+01:00
HITRADIO RT1