Neuburg-Schrobenhausen hat einen neuen Landrat

Heute kommt der neu gewählte bayerische Landtag zu seiner ersten Sitzung zusammen. Für den Landkreis hat das Folgen: Denn damit verliert der bisherige Landrat von Neuburg-Schrobenhausen, Roland Weigert, seinen Posten als Landrat – nach zehn Jahren im Amt. Den Posten übernimmt ab heute übergangsweise sein früherer Stellvertreter Alois Rauscher. Er ist knapp drei Monate im Amt – voraussichtlich Ende Januar wird dann ein neuer Landrat gewählt. Dafür kandidieren der Oberhauser Bürgermeister Fridolin Gößl von der CSU, der Freie Wähler-Kreischef Peter von der Grün aus Bertoldsheim und der SPD-Kreisvorsitzende Werner Widuckel aus Karlskron. Auch die Grünen haben angekündigt, einen eigenen Kandidaten stellen zu wollen. (cg)

800 800
https://www.rt1.de/neuburg-schrobenhausen-hat-einen-neuen-landrat-82286/
2018-11-05T08:27:25+01:00
HITRADIO RT1 Augsburg