Neuburg-Schrobenhausen soll endlich ein Wahlkreis werden

Der Landkreis Neuburg-Schrobenhausen soll bei der nächsten Bundestagswahl als ein Wahlkreis abstimmen. Das hat der Kreistag am Abend beschlossen. Zur Zeit wählt der Landkreis nämlich noch getrennt: Das Schrobenhausener Land gehört zum Wahlkreis Freising, Neuburg und die nördlichen Gemeinden stimmen im Wahlkreis Ingolstadt ab. Geht es nach den Kreispolitikern, soll künftig ein neuer Wahlkreis aus Neuburg-Schrobenhausen und Pfaffenhofen entstehen. Der hätte bei der kommenden Bundestagswahl Prognosen zufolge rund 250.000 Einwohner und läge damit im bundesweiten Durchschnitt. Eine endgültige Entscheidung steht aber noch aus: Als nächstes muss die bayerische Staatsregierung ihr Okay geben, abschließend muss dann noch der Bundestag zustimmen. (cg)

800 800
https://www.rt1.de/neuburg-schrobenhausen-soll-endlich-ein-wahlkreis-werden-63139/
2018-04-27T08:09:34+02:00
HITRADIO RT1 Augsburg