Neuburg: Wegen Sparkurs – Bäder müssen teils geschlossen bleiben

Die Stadtwerke Neuburg bekommen einen Sparkurs verpasst. Dieses Jahr wird anders als geplant kein neuer Bus für die Stadtlinie gekauft. Außerdem können ab diesem Jahr das Freibad und das Hallenbad nicht mehr parallel öffnen. Auch die Sanierung der Saunen und Umkleiden im Parkbad wird verschoben. Grund für die Maßnahmen sind gestiegene Personalkosten und Schulden der Stadtwerke. Erst im November war bekannt geworden, dass die Stadtwerke bei weitem nicht so viel Strom und Erdgas verkauft hatten, wie eigentlich erhofft. Um Vorhaben nicht komplett auszubremsen, greift die Stadt dem Energieanbieter jetzt jährlich mit bis zu drei Millionen Euro unter die Arme. (ff)

 

800 800
https://www.rt1.de/neuburg-wegen-sparkurs-baeder-muessen-teils-geschlossen-bleiben-52315/
2018-01-10T06:43:10+01:00
HITRADIO RT1 Augsburg