Urteil am Neuburger Amtsgericht: Drogendealer muss drei Jahre in den Knast

Das Neuburger Amtsgericht hat einen 48-jährigen Drogendealer zu drei Jahren Gefängnis verurteilt. Der Mann war laut Gericht erst vergleichsweise spät ins Drogengeschäft eingestiegen. Er hatte drei Jahre lang große Mengen an Marihuana, Amphetaminen und Kokain in verschiedenen Wohnungen gelagert und vertickt. Die Ermittler waren ihm über eine DNA-Spur auf die Schliche gekommen. Vor Gericht gestand der 48-Jährige alles. Er war selbst drogenabhängig und hat keine Vorstrafen. Das Gericht verurteilte ihn deshalb zu einer Haftstrafe von drei Jahren. (cg)

800 800
https://www.rt1.de/neuburger-amtsgericht-schickt-drogendealer-drei-jahre-in-den-knast-110545/
2019-09-13T05:58:46+02:00
HITRADIO RT1 Augsburg