Neuburger Eurofighter sorgen für Aufregung in Nürnberg

Zwei Eurofighter aus Neuburg haben am Donnerstag für Aufregung in Nürnberg gesorgt. Sie hatten hoch über Nürnberg die Schallmauer durchbrochen und dabei einen doppelten lauten Knall ausgelöst. Bei der Polizei gingen deshalb etliche besorgte Anrufe von Bürgern ein. Laut Luftwaffe war der Grund für den Einsatz ein Zivilflugzeug, das den Funkkontakt verloren hatte. Die Eurofighter sollten klären, ob es Probleme hat. Dazu mussten die beiden Bundeswehr-Piloten schnell fliegen und haben dabei die Schallmauer durchbrochen. Das andere Flugzeug hatte später aber wieder Funkkontakt, es handelte sich um eine reine Sicherheitsmaßnahme. (ah)

800 800
https://www.rt1.de/neuburger-eurofighter-sorgen-fuer-aufregung-in-nuernberg-70912/
2018-07-13T12:58:09+02:00
HITRADIO RT1 Augsburg