Neuburger Feuerwehr will Weltmeister im Retten werden

Die Neuburger Feuerwehr fährt zu Weltmeisterschaft nach Südafrika. Vor zwei Monaten hatten sie sich für die Unfallrettungs-WM qualifiziert. Im Oktober soll es jetzt nach Kapstadt gehen. Das kostet aber: Geschätzt rund 15.000 Euro. Die Stadt Neuburg hat bereits 1000 Euro für die ehrenamtlichen Feuerwehrleute gespendet. Die Feuerwehr sammelt jetzt Spenden. Nicht nur Geld: Laut Kommandant Markus Rieß fehlen auch Schrott-Autos – zum Üben. Wer ein solches abzugeben hat, kann sich direkt bei der Feuerwache in der Karl-Konrad-Straße melden, oder telefonisch unter 08431/3636. (erl)

800 800
https://www.rt1.de/neuburger-feuerwehr-will-weltmeister-im-retten-werden-73463/
2018-08-03T08:49:35+02:00
HITRADIO RT1 Augsburg