Neuburger stirbt nach Messerstichen in seiner Wohnung

Gestern Nacht ist ein 41-jähriger Mann in seiner Wohnung in Neuburg erstochen worden. Nach Angaben der Polizei wurde er durch mehrere Messerstiche schwer verletzt und verstarb wenig später. Seine 29-jährige Mitbewohnerin wurde festgenommen, mittlerweile wurde gegen sie Haftbefehl erlassen. Die Frau hat demnach selbst den Rettungsdienst gerufen. Die Hintergründe der Messerattacke sind aktuell noch völlig unklar. Die Kripo ermittelt. (cg)

800 800
https://www.rt1.de/neuburger-in-seiner-wohnung-erstochen-121022/
2019-12-23T17:14:16+01:00
HITRADIO RT1