Neuburger Innenstadtring steht vermutlich endgültig vor dem Aus

Die Experten haben ein vernichtendes Urteil gefällt: Der Einbahnstraßenring rund um die Innenstadt von Neuburg würde das Verkehrschaos nicht besser, sondern sogar noch schlimmer machen. Zwei unabhängige Verkehrsplaner haben sich die Idee monatelang ganz genau angeschaut und kommen eben zu dem Schluss, dass der Ring nichts besser machen würde. Unter anderem könnten die Linienbusse nicht mehr so fahren und halten wie gewohnt, teilweise müssten Fahrradwege weg und die Straße einspurig werden. Außerdem müssten Rettungswagen, Feuerwehr und Polizei Umwege zum Einsatzort fahren und würden damit später ankommen. Das ist nicht nur für Patienten und Co. ein Problem; die Rettungskräfte würden dann auch die gesetzlich vorgeschriebene Frist, bis wann sie am Einsatzort sein müssen, nicht mehr einhalten können. Selbst einen Probebetrieb wie ihn ja die Befürworter gefordert hatten, halten die Experten für nicht machbar. Sie sagten, das Problem in Neuburg ist nicht die Verkehrsplanung, sondern der Verkehr an sich. Der Ring funktioniert schon jetzt nicht, und dabei haben die Experten nicht mal eingerechnet, dass künftig noch mehr Verkehr auf den Straßen unterwegs sein wird. (lt)

800 800
https://www.rt1.de/neuburger-innenstadtring-steht-vermutlich-endgueltig-vor-dem-aus-112276/
2019-10-02T06:04:47+02:00
HITRADIO RT1 Augsburg