Neuburger Motorradfahrer verunglückt auf B16 bei Ingolstadt

Bei einem Motorradunfall auf der B16 bei Ingolstadt ist ein Mann aus Neuburg ums Leben gekommen. Der 55-Jährige war am Mittwochnachmittag auf dem Nachhauseweg. Beim Überholen mehrerer Autos kam er plötzlich von der Fahrbahn ab und krachte gegen einen Zaun. Die Rettungskräfte versuchten noch an der Unfallstelle den Mann wiederzubeleben – allerdings ohne Erfolg. Er starb noch vor Ort an seinen schweren Verletzungen. Warum der Mann von der Straße abkam, ist noch unklar. Laut Zeugen soll er mit rund 120 Km/h unterwegs gewesen sein. Die Strecke war am Mittwoch für rund eineinhalb Stunden gesperrt. (eh) 

800 800
https://www.rt1.de/neuburger-motorradfahrer-verunglueckt-auf-b16-bei-ingolstadt-134685/
2020-06-12T10:51:46+02:00
HITRADIO RT1